Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

Eintracht Frankfurt: Transfer fix – Bas Dost wechselt nach Hessen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRückschlag für LNG-StrategieSymbolbild für einen TextRKI sieht Anstieg schwerer Corona-FälleSymbolbild für einen TextBerlin: Mann stirbt nach PolizeieinsatzSymbolbild für einen TextKeine Papst-Audienz: Tourist zerstört BüsteSymbolbild für einen TextRussen fliehen in Boot nach AlaskaSymbolbild für einen TextFormel-1-Star frustriert über TrainingSymbolbild für einen TextTankstellen verzeichnen RekordplusSymbolbild für einen TextSchock für DFB-Elf: EM-Heldin verletztSymbolbild für einen TextMessi macht Ankündigung vor Katar-WMSymbolbild für einen TextDSDS-Sieger ist verlobtSymbolbild für einen TextKlinik dementiert Gerücht um "Wiesn-Welle"Symbolbild für einen Watson TeaserFinanzminister überrascht mit Rap-EinlageSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Wechsel fix: Eintracht Frankfurt schnappt sich Dost

Von t-online, sid
Aktualisiert am 26.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Stürmt ab sofort für die Hessen: Bas Dost.
Stürmt ab sofort für die Hessen: Bas Dost. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Abgang von Sebastian Haller hinterließ in Frankfurt eine Lücke, die der Verein nicht schließen konnte. Doch das hat nun ein Ende. Denn der Nachfolger steht bereit.

Die Hängepartie ist zu Ende: Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat nach tagelangem Transfer-Hickhack seinen Wunschstürmer Bas Dost verpflichtet.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Der 30 Jahre alte Niederländer kommt vom portugiesischen Spitzenklub Sporting Lissabon an den Main und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Als Ablösesumme waren zuletzt knapp zehn Millionen Euro Im Gespräch.

"Bas erfüllt dieses Format"

"Uns war es nach dem Abgang von Sebastien Haller wichtig, einen adäquaten Ersatz zu finden, der bestenfalls sogar schon über große Erfahrung verfügt und gleich in der Lage ist zu helfen", sagte der Frankfurter Sportvorstand Fredi Bobic am Montag. "Bas erfüllt dieses Format und kennt die Bundesliga. Er ist mit seiner Statur und Treffsicherheit ein wichtiger Baustein in unserem Kader."

Erzielte in 85 Bundesligaspielen 36 Tore: Bas Dost.
Erzielte in 85 Bundesligaspielen 36 Tore: Bas Dost. (Quelle: DeFodi/imago-images-bilder)
Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Simone Thomalla: Sie war am Mittwochabend zu Gast bei der Tribute-to-Bambi-Gala in Berlin.
Busenblitzer bei Simone Thomalla auf dem roten Teppich

Zuvor war fraglich, ob Dost von Lissabon zu den Hessen wechselt. Die Portugiesen hatten am vergangenen Dienstag mitgeteilt, dass "überraschende und kurzfristige Forderungen vonseiten des Spielers die Umsetzung des Transfers verhindern". Die Seite des Spielers dementierte.


In der Bundesliga war Dost zwischen 2012 und 2016 für den VfL Wolfsburg aktiv. Für die Niedersachsen erzielte er in 85 Bundesligapartien 36 Tore. "Ich bin froh, hier zu sein, und freue mich auf die Zeit bei Eintracht Frankfurt. Ich bin ein Stürmer, der es liebt, Tore zu schießen", äußerte Dost.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Carsten Janz
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
Eintracht FrankfurtSporting Lissabon
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website