Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Bluterguss entfernt – Leon Goretzka fällt nach OP vorerst aus

Bluterguss entfernt  

Bayerns Goretzka fällt nach Operation aus

11.09.2019, 17:47 Uhr | sid

FC Bayern: Bluterguss entfernt – Leon Goretzka fällt nach OP vorerst aus. Leon Goretzka: Der Mittelfeldspieler des FC Bayern ist in dieser Saison von Verletzungen geplagt. (Quelle: imago images/eu-images)

Leon Goretzka: Der Mittelfeldspieler des FC Bayern ist in dieser Saison von Verletzungen geplagt. (Quelle: eu-images/imago images)

Rückschlag für Leon Goretzka: Der Nationalspieler fehlt dem FC Bayern München erneut – und wird das Topspiel gegen den aktuellen Tabellenführer RB Leipzig wohl verpassen.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München muss bis auf Weiteres auf Nationalspieler Leon Goretzka verzichten. Der Ex-Schalker musste sich am Mittwoch einer Operation unterziehen, bei dem Eingriff wurde ein Bluterguss erfolgreich entfernt.

Verletzung beim DFB-Team wieder schlimmer geworden

Ein Einsatz im Spitzenspiel gegen RB Leipzig an diesem Samstag (18.30 Uhr, Sky und im Liveticker auf t-online.de) ist damit nahezu ausgeschlossen. Über die voraussichtliche Dauer des Ausfalls von Goretzka machte der FC Bayern jedoch keine konkreten Angaben.


Der 24-Jährige hatte sich in der vergangenen Woche in der Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft auf das EM-Qualifikationsspiel in Hamburg gegen die Niederlande (2:4) erneut am linken Oberschenkel verletzt. Er hatte "eine leichte Einblutung, sodass er nicht spielen kann", hatte Bundestrainer Joachim Löw vor dem Duell mit den Niederlanden gesagt. Goretzka hatte zuvor schon wegen einer Oberschenkelprellung beim FC Bayern pausieren müssen. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal