Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Lewandowski knackt Bestmarken von Aubameyang und Jancker

Von sid
19.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Pure Freude: Robert Lewandowski (l.) nach seinem Treffer zum 1:1 gegen Augsburg.
Pure Freude: Robert Lewandowski (l.) nach seinem Treffer zum 1:1 gegen Augsburg. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Robert Lewandowski hat mit seinem Treffer gegen Augsburg einen Bundesliga- und einen Bayern-Rekord eingestellt. Die eine Bestmarke stammt von einem Ex-BVB-Star, die andere von einem ehemaligen Champions-League-Sieger.

Bayern Münchens Torjäger Robert Lewandowski hat mit seinem Ausgleichstreffer zum 1:1 (14.) beim FC Augsburg eine Bundesligabestmarke egalisiert. Der Pole traf wie der frühere Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang in der Saison 2015/16 an jedem der ersten acht Spieltage mindestens einmal ins Tor.


Zudem stellte Lewandowski auch einen Bayern-Rekord von Carsten Jancker ein. Genauso wie der frühere Nationalspieler und Champions-League-Sieger im Jahr 2000 erzielte Lewandowski in elf Pflichtspielen in Folge mindestens einen Treffer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So sehen Sie die Relegation zwischen Hertha und dem HSV live
FC AugsburgFC Bayern MünchenPierre-Emerick AubameyangRobert Lewandowski
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website