Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Erik ten Hag zum FC Bayern München? "Ich schließe nichts aus"

Niederländer mit bayerischer Vergangenheit  

Ajax-Trainer ten Hag schließt Bayern-Rückkehr nicht aus

21.10.2019, 16:23 Uhr | t-online.de , dsl

Erik ten Hag zum FC Bayern München? "Ich schließe nichts aus". Erik ten Hag: Der Niederländer trainierte bereits die U23 des FC Bayern. (Quelle: imago images/VI Images)

Erik ten Hag: Der Niederländer trainierte bereits die U23 des FC Bayern. (Quelle: VI Images/imago images)

Der Niederländer leitet seit 2017 das Team aus Amsterdam, führte es im vergangenen Jahr zur Meisterschaft und ins Champions-League-Halbfinale. Nun denkt der Fußballlehrer über eine neue Aufgabe nach.

Bereits von 2013 bis 2015 war Erik ten Hag beim FC Bayern München beschäftigt. Damals betreute der Niederländer die U23 des Rekordmeisters. Der aktuelle Trainer von Ajax Amsterdam kann sich grundsätzlich vorstellen, auch die erste Mannschaft des Bundesligisten zu übernehmen.

Sollten sich die Bayern bei ihm melden, "dann schließe ich nichts aus", sagte ten Hag dem "Kicker". Der 49-Jährige betonte aber auch, dass er bei Ajax "total zufrieden und glücklich" sei. Mit ten Hag als Trainer zogen die Niederländer in der vergangenen Saison ins Champions-League-Halbfinale ein und holten sich den Landesmeistertitel. 


Erik ten Hag, der 2017 vom FC Utrecht zu Ajax Amsterdam kam, besitzt noch bis 2022 einen Vertrag beim niederländischen Rekordmeister. Die Zeit bis zu einem möglichen Abschied möchte er nutzen, um den sechsfachen Europapokalsieger wieder in die fußballerische Elite zu führen, "also jedes Jahr Champions League zu spielen", so ten Hag.

 

Ten Hags Aussagen kommen zu einem Zeitpunkt, an dem der aktuelle Bayern-Trainer Niko Kovac einmal mehr öffentlich angezählt wird. Mit dem Kroaten an der Seitenlinie verloren die Münchner zuletzt daheim gegen Hoffenheim (1:2) und spielten nur 2:2 in im bayerisch-schwäbischen Derby in Augsburg. Dennoch finden sich die Bayern nach acht Spieltagen mit 15 Punkten auf Platz drei der Bundesliga-Tabelle wieder.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal