Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesligaFC Bayern München

Karl-Heinz Rummenigge über Hansi Flick: "Wir sind mit ihm sehr zufrieden"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Mann auf offener Straße erschossenSymbolbild für einen TextElon Musk greift Apple anSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextPaukenschlag bei Rekordmeister JuveSymbolbild für einen TextEx von Mross mit neuem Mann gesichtetSymbolbild für einen TextBitterböse: Netz feiert den WM-FlitzerSymbolbild für einen Text Stiftung von Schalke-Ikone: RekordsummeSymbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall bis Dienstag gesperrtSymbolbild für einen TextNeues Traumpaar für "Sturm der Liebe"Symbolbild für ein VideoGrößter Vulkan der Welt ausgebrochenSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Kommentator schießt gegen die FifaSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bayern-Boss Rummenigge spricht über Flick-Zukunft

Von t-online, sid
Aktualisiert am 01.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Wollen beide Erfolg mit dem FC Bayern haben: Hansi Flick (l.) und Karl-Heinz Rummenigge.
Wollen beide Erfolg mit dem FC Bayern haben: Hansi Flick (l.) und Karl-Heinz Rummenigge. (Quelle: Kirchner-Media/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der deutsche Rekordmeister scheint über eine längere Zusammenarbeit mit Cheftrainer Hansi Flick nachzudenken. Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge stellte klar, was ihm bei einem Coach wirklich wichtig ist.

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat erstmals eine Weiterbeschäftigung von Trainer Hansi Flick über Weihnachten hinaus angedeutet. "Es ist wichtig, dass wir in ihm einen Trainer haben, der gut zur Mannschaft passt. Ich kann mir vorstellen, dass wir auch über den Winter hinaus mit ihm weitermachen", sagte Rummenigge einen Tag nach dem 1:2 (1:2) des Rekordmeisters gegen Bayer Leverkusen.


Was diese ehemaligen Stars heute machen

t-online.de hat sich 20 ehemalige Spieler des deutschen Rekordmeisters herausgesucht und aufgeschrieben, was sie heute machen. Tobias Rau beispielsweise, 2003 bis 2005 im Verein, unterrichtet heute in der Nähe von Bielefeld an einer Gesamtschule Biologie und Sport.
Thomas Helmer (1992–1999): Jahrelang eine Bank in der Defensive des FC Bayern. Zuletzt moderierte der Europameister von 1996 die Sport1-Kultsendung "Doppelpass", im Sommer 2021 gab er sie jedoch an Florian König ab. Helmer ist dennoch weiterhin für Sport1 als Moderator im Einsatz, moderiert unter anderem den "Doppelpass on Tour", den Sport1-Fantalk oder auch die Spiele des DFB-Pokals.
+18

"Das Wichtigste ist der Matchplan, die Spielqualität – und die stimmt bei Hansi Flick", ergänzte der Bayern-Boss am Sonntag: "Wir sind mit ihm sehr zufrieden. Es ist viel Empathie zu spüren und auch eben ein klarer Matchplan."

Rummenigge: "Wir müssen unaufgeregt weitermachen"

Entsprechend hakte Rummenigge die zweite Heimniederlage der Saison schnell ab: "Wir müssen unaufgeregt weitermachen. Wenn wir so spielen, werden wir die nächsten Spiele allesamt gewinnen." Am kommenden Samstag spielen die Bayern bei Borussia Mönchengladbach.


Das Team müsse sich nur den "kleinen Vorwurf" gefallen lassen, zu viele Chancen ausgelassen zu haben. "Das Tor war wie vernagelt. Wir hatten kein Glück, das muss man akzeptieren. Es ist wichtig, dass wir uns nicht zu sehr aus der Bahn werfen lassen", sagte Rummenigge.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bayern verpflichtet spanisches Mittelfeld-Talent
Von Julian Buhl, München
Bayer 04 LeverkusenFC Bayern MünchenHansi FlickKarl-Heinz RummeniggeWeihnachten
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website