Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

BVB: Schnappt sich Borussia Dortmund Juve-Spieler Emre Can?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWirft nun auch Hansi Flick hin?Symbolbild für einen TextZweitligist trennt sich von TrainerSymbolbild für einen TextDeutscher Coach in Italien entlassenSymbolbild für einen TextBericht: Millionen-Abfindung für BierhoffSymbolbild für einen TextBierhoff-Nachfolge: Kandidat sagt DFB abSymbolbild für einen TextBundesliga-Kapitän beendet KarriereSymbolbild für einen TextPolizei fahndet nach VergewaltigerSymbolbild für einen TextStar-Architekt will Hauptbahnhof verlegenSymbolbild für einen TextKreuzfahrten: Beliebtes Ziel ist zurückSymbolbild für einen TextModerator verlässt Sat.1-FormatSymbolbild für einen TextPelz-Skandal: Weihnachtsmarktstand dichtSymbolbild für einen Watson TeaserBoris Becker: Abschiebetermin steht festSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schnappt sich der BVB einen Nationalspieler?

Von dpa
Aktualisiert am 23.01.2020Lesedauer: 1 Min.
Blick Richtung neuer Klub? Juve-Star Emre Can.
Blick Richtung neuer Klub? Juve-Star Emre Can. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Offenbar ist der BVB im Rennen um einen alten Bekannten aus der Bundesliga – der bei seinem aktuellen Verein in Italien aber kaum zum Einsatz kommt.

Seit Wochen wird über einen Abschied des deutschen Nationalspielers Emre Can bei Juventus Turin spekuliert – nun ist angeblich auch Borussia Dortmund im Rennen. Im Vergleich zwischen Dortmund und dem Premier-League-Club FC Everton bevorzuge Can den BVB, berichtete die italienische Zeitung "Gazzetta dello Sport" am Donnerstag.


BVB: Das machen die Champions-League-Helden von 1997 heute

Stefan Klos
Matthias Sammer
+14

Juve wolle die Aktion möglichst schnell zu einem Ende bringen. Der BVB und Juventus äußerten sich zu den Gerüchten bisher nicht.

Weigl-Abgang spielt eine Rolle

Can spielt seit 2018 beim italienischen Rekordmeister und hat dort noch einen Vertrag bis 2022. Allerdings läuft es für den Deutschen nicht rund. Für die Champions League wurde der Mittelfeldspieler nicht nominiert. Und in der Serie A kam der 26-Jährige diese Saison bisher nur acht Mal zum Einsatz.

Dortmund hingegen hat seit dem Abgang von Julian Weigl Platz für einen weiteren Spieler im zentralen Mittelfeld. Aber: Juve-Trainer Maurizio Sarri hatte laut italienischen Medien zuletzt gesagt, er wisse nichts von einem anstehenden Wechsel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hoffenheim-Kapitän Benjamin Hübner beendet Karriere
BVBEmre CanItalienJuventus Turin
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website