Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga-Konferenz am Samstag letztmals im Free-TV – mit BVB, ohne FC Bayern

Mit Dortmund, ohne Bayern  

Bundesliga am Samstag letztmals im Free-TV

22.05.2020, 15:39 Uhr | dpa

Bundesliga-Konferenz am Samstag letztmals im Free-TV – mit BVB, ohne FC Bayern. Die Bundesliga bei Sky: Am Samstag läuft die Konferenz zum vorerst letzten Mal im Free-TV.  (Quelle: imago images/Sven Simon)

Die Bundesliga bei Sky: Am Samstag läuft die Konferenz zum vorerst letzten Mal im Free-TV. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Nachdem klar war, dass die Bundesliga-Partien nur als Geisterspiele ausgetragen werden würden, reagierte TV-Sender Sky und zeigte Spiele im Free-TV. Nach dem Wochenende ist damit erstmal Schluss. 

Die Konferenzschaltungen der 1. und 2. Fußball-Bundesliga werden am Wochenende zum letzten Mal im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein.

An den verbleibenden Spieltagen der Saison wird der Pay-TV-Sender Sky die Höhepunkte-Sendungen wieder exklusiv für seine Kunden hinter der Bezahlschranke zeigen und nicht auf seinem Free-TV-Kanal Sky Sport News HD. Das bestätigte Sky der Nachrichtenagentur dpa.

26. Spieltag bescherte Sky Fabelquoten

Diese Partien sehen Sie am Samstag in der Konferenz

  • Bor. Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen (15:30)
  • VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund (15:30)
  • SC Paderborn 07 - TSG Hoffenheim (15:30)
  • SC Freiburg - Werder Bremen (15:30)

Die Terminierungen der restlichen Spieltage finden Sie hier. 

Der Sender hatte sich nach eigener Aussage zu einer speziellen Aktion für die ersten zwei Spieltage nach dem Re-Start entschlossen, damit in der für alle herausfordernden Situation der Corona-Pandemie möglichst viele Fans in den Genuss der Bundesliga kommen können. Darüber hinaus gebe es keine weiteren diesbezüglichen Planungen, hieß es auf Anfrage.

Der erste Spieltag der Bundesliga nach der Corona-Pause hatte Sky starke Quoten beschert und für den "reichweitenstärksten Bundesliga-Samstag der Sendergeschichte" gesorgt. Nach Angaben des Senders hatten 3,81 Millionen Zuschauer am Samstagnachmittag Sky eingeschaltet, davon 2,45 Millionen Fans die Konferenz im Free-TV.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal