Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Vor Supercup: Bayern-Star Robert Lewandowski fehlt im Training – Alaba dabei

Supercup-Vorbereitung  

Lewandowski fehlt im Bayern-Training – Alaba dabei

21.09.2020, 20:02 Uhr | dpa

Vor Supercup: Bayern-Star Robert Lewandowski fehlt im Training – Alaba dabei. Robert Lewandowski: Der Bayern-Stürmer traf gegen Schalke per Elfmeter.  (Quelle: dpa/Matthias Balk)

Robert Lewandowski: Der Bayern-Stürmer traf gegen Schalke per Elfmeter. (Quelle: Matthias Balk/dpa)

Der FC Bayern hat die Vorbereitung auf das Supercup-Finale gegen den FC Sevilla ohne seinen Top-Torjäger aufgenommen. David Alaba hingegen war im Training mit dabei.

Ohne Torjäger Robert Lewandowski hat der FC Bayern die Vorbereitung auf das Supercup-Finale gegen den FC Sevilla aufgenommen. Der Pole laboriert an  einer Blessur und nahm nicht an den Übungen teil, soll aber für das Spiel am Donnerstag (21.00 Uhr) in Budapest einsatzfähig sein.

Die Austragung des Supercups ist umstritten

Dagegen war David Alaba bei der ersten Einheit der Woche wieder mit dabei. Der Verteidiger hatte am Freitag beim 8:0 gegen den FC Schalke wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel pausiert.

Die Austragung der Partie zwischen dem Champions-League-Sieger aus München und dem Europa-League-Gewinner aus Spanien ist umstritten, nachdem Ungarns Hauptstadt vom Robert Koch-Institut wegen hoher Infektionszahlen als Risikogebiet eingeordnet wurde. Die UEFA hält bislang an ihren Plänen fest, in der Puskás Arena vor Fans zu spielen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal