Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Supercup: BVB muss auf Jadon Sancho und Roman Bürki verzichten

Im Supercup  

BVB muss auf Sancho und Bürki verzichten

29.09.2020, 19:46 Uhr | sid

Supercup: BVB muss auf Jadon Sancho und Roman Bürki verzichten. Dortmunds Jadon Sancho und Torwart Roman Bürki kämpfen um den Ball: Beide fehlen dem BVB im Supercup.  (Quelle: imago images/Kirchner-Media)

Dortmunds Jadon Sancho und Torwart Roman Bürki kämpfen um den Ball: Beide fehlen dem BVB im Supercup. (Quelle: Kirchner-Media/imago images)

Für den BVB geht es am Mittwochabend um den ersten Titel der Saison. Im Supercup gegen den FC Bayern muss der Vizemeister dann aber auf zwei seiner Stammspieler verzichten. 

Bundesligist Borussia Dortmund muss im Supercup bei Bayern München am Mittwoch (20.30 Uhr/ZDF und DAZN) ohne Stürmer Jadon Sancho und Stammtorhüter Roman Bürki auskommen. Beide fallen wegen Atemwegsinfekten aus. Das gab der BVB am Dienstag bekannt.

Die am Montag vorgenommenen Coronatests bei beiden Spielern seien negativ gewesen. Der Engländer Sancho und der Schweizer Bürki sind nicht mit nach München geflogen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal