• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • FC Bayern: Abschied aus München? Jetzt spricht Jérôme Boateng


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMann springt von Rhein-Brücke – totSymbolbild für ein VideoHier drohen kräftige GewitterSymbolbild für ein VideoDürre legt Eiszeit-Baumstümpfe freiSymbolbild für einen TextUniper macht MilliardenverlustSymbolbild für einen TextSchlappe für Trump-KritikerinSymbolbild für einen TextBVB-Star Haller nach OP mit Mini-TrainingSymbolbild für einen TextCaravan-Salon: Das sind die NeuheitenSymbolbild für einen TextFischsterben: Das könnte die Ursache seinSymbolbild für einen TextMali: Bundeswehr entdeckt RussenSymbolbild für einen TextWhatsApp nun auch für Windows verfügbarSymbolbild für einen TextPolizei sucht nach 14-jährigem AurelioSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer: Verdacht vor KonzertSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Abschied aus München? Jetzt spricht Jérôme Boateng

Von dpa, dd

Aktualisiert am 13.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Zukunft unklar: Bayerns Jérôme Boateng steht offenbar vor dem Abschied aus München.
Zukunft unklar: Bayerns Jérôme Boateng steht offenbar vor dem Abschied aus München. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Verteidiger soll Berichten zufolge nicht über den kommenden Sommer hinaus beim deutschen Rekordmeister bleiben. Nun hat sich Jérôme Boateng selbst zur Situation beim FC Bayern geäußert – mit deutlichen Worten.

Abwehrspieler Jérôme Boateng war nach eigener Aussage nicht auf ein Ende der Vertragsverhandlungen und einen damit bevorstehenden Weggang vom FC Bayern vorbereitet. "Auf mich ist keiner zugekommen, mit mir hat keiner gesprochen, ich wusste nichts davon, ich war überrascht", sagte der Fußballer der "Süddeutschen Zeitung" am Freitagnachmittag.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

In dieser Woche hatten "Bild" und "Sport Bild" berichtet, dass der Rekordmeister aus München den Vertrag des 32-Jährigen nicht über 2021 hinaus verlängern werde. Nach dieser Entscheidung sei ein Abschied Boatengs nach der Saison fix.

Der Verein äußerte sich bislang nicht zu den Berichten. Zuletzt hatte Boateng unter Trainer Hansi Flick wieder eine tragende Rolle beim Champions-League-Sieger gespielt und regelmäßig in der Startelf gestanden. "Ich spüre Wertschätzung vom Trainer und in der Mannschaft, den Rest wird man sehen", sagte der Weltmeister von 2014.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bayerns Nianzou wohl vor Transfer nach Spanien
Von Julian Buhl
FC Bayern München
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website