Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Ausfall: FC Bayern gegen Union Berlin ohne angeschlagenen Süle

Ausfall  

FC Bayern gegen Union Berlin ohne angeschlagenen Süle

12.12.2020, 11:26 Uhr | dpa

Ausfall: FC Bayern gegen Union Berlin ohne angeschlagenen Süle. Der FC Bayern München muss auf Niklas Süle (r) verzichten.

Der FC Bayern München muss auf Niklas Süle (r) verzichten. Foto: Sven Hoppe/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der FC Bayern München muss im Topspiel der Fußball-Bundesliga am Samstagabend in Berlin gegen den FC Union ohne Niklas Süle antreten. Der Nationalspieler fällt angeschlagen aus. Ein Bericht der "Bild"-Zeitung trifft nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur zu.

Eine offizielle Bestätigung des Vereins gab es am Samstag wenige Stunden vor der Partie (18.30 Uhr/Sky) im Stadion der Berliner nicht. Bayern-Trainer Hansi Flick hält es beim Tabellenführer so, dass am Spieltag keine personellen Informationen vor der Bekanntgabe der Aufstellungen eine gute Stunde vor dem Anpfiff veröffentlicht werden. Der 25 Jahre alte Süle soll beim 2:0 in der Champions League gegen Lokomotive Moskau am Mittwoch eine Knieprellung erlitten haben.

Flick hatte vor dem nicht-öffentlichen Abschlusstraining am Freitagnachmittag nur den weiteren Ausfall von Nationalspieler Joshua Kimmich bestätigt. Gegen Union dürften im Abwehrzentrum nach dem Ausfall von Süle vermutlich David Alaba und Jérôme Boateng beginnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal