Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Diese zwei Spieler will angeblich der Rekordmeister im Sommer

Transfers im Sommer  

Bericht: Diese zwei Spieler will der FC Bayern

10.02.2021, 09:40 Uhr | dpa, np

FC Bayern: Diese zwei Spieler will angeblich der Rekordmeister im Sommer . Borna Sosa: Der Stuttgarter ist angeblich ein Kandidat beim FC Bayern. (Quelle: imago images/Avanti)

Borna Sosa: Der Stuttgarter ist angeblich ein Kandidat beim FC Bayern. (Quelle: Avanti/imago images)

Im Winter tätigte der FC Bayern keinerlei Transfers. Für den Sommer plant der Rekordmeister aber schon seine "Einkäufe". Dabei sollen auch zwei Bundesligaprofis auf der Liste der Münchner stehen.

Der FC Bayern München hat laut "Sport Bild" Interesse an den beiden Linksverteidigern Borna Sosa vom VfB Stuttgart und Marco Friedl von Werder Bremen. Eine Quelle nannte das Magazin nicht. Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga überlege demnach, den erwarteten Abgang von Innenverteidiger David Alaba mit Lucas Hernandez zu kompensieren, der derzeit vor allem als Außenverteidiger eingesetzt wird.

Wie wahrscheinlich sind die Wechsel? 

Der 23 Jahre alte Kroate Sosa überzeugt bei Aufsteiger Stuttgart nach einigen Anlaufschwierigkeiten inzwischen, gilt als einer der besten Flankengeber der Liga. Der 22 Jahre alte Friedl kommt aus der Jugend des FC Bayern. Für den Österreicher, der 2018 zunächst auf Leihbasis und 2019 fix nach Bremen ging, gibt es angeblich eine Rückkaufoption.

Der Bremer gehört bei den Norddeutschen zu den absoluten Stammspielern, verpasste in der aktuellen Saison noch keine einzige Minute. Sollte David Alaba die Münchner verlassen, würde also zumindest eine Planstelle in der Innenverteidigung frei – auch über einen Wechsel der beiden anderen Innnenverteidiger Niklas Süle (zu Chelsea?) und Jerome Boateng wurde zuletzt debattiert. 

Ob Friedl ein gleichwertiger Ersatz für einen dieser drei Spieler wäre, darf bezweifelt werden. Als weitere Alternativen für links hinten gelten Luca Netz (Hertha BSC) und Omar Richards (FC Reading), die aber eher perspektivische Lösungen wären und keine Soforthilfen.

Parallel arbeiten die Münchner bereits an einer Verpflichtung des Leipzigers Dayot Upamecano für das Abwehrzentrum. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Profile von Sosa und Friedl auf transfermarkt.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal