Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB: Dortmund will wohl diesen Spieler als Ersatz für Erling Haaland

Bei vorzeitigem Abschied  

Bericht: BVB will Bundesliga-Star als Haaland-Ersatz

20.04.2021, 09:53 Uhr
BVB: Dortmund will wohl diesen Spieler als Ersatz für Erling Haaland. Neuen Klub im Blick? BVB-Stürmer Erling Haaland ist heiß begehrt. (Quelle: imago images)

Neuen Klub im Blick? BVB-Stürmer Erling Haaland ist heiß begehrt. (Quelle: imago images)

Erling Haaland ist im Sturm die Lebensversicherung des BVB – aber erfüllt der Norweger tatsächlich seinen Vertrag? Ein Bericht meldet nun: Im Falle eines Haaland-Wechsels im Sommer gibt es einen Top-Kandidaten auf die Nachfolge.

35 Tore in 36 Pflichtspielen in der aktuellen Saison, dazu zehn Vorlagen – und das mit erst 20 Jahren: Erling Haaland ist ein Phänomen. Der Norweger ist der Torgarant von Borussia Dortmund, hat alleine über ein Drittel der Bundesligatore der Schwarz-Gelben erzielt (23 von 62) und trifft auch in den anderen Wettbewerben nach Belieben. 

Der Marktwert des BVB-Stars beträgt schon jetzt laut "Transfermarkt" 110 Millionen Euro. Ob diese Summe mögliche Interessenten aber abschreckt? Nicht erst seit der skurril anmutenden Europa-Tour von Haalands Vater Alf Inge und Berater Mino Raiola ist klar: Die großen Top-Klubs wollen den Torjäger haben. Erfüllt Haaland seinen Vertrag in Dortmund, der noch bis 2024 läuft? Das scheint aktuell ausgeschlossen – ein schneller Abschied wirkt dagegen immer wahrscheinlicher.

Kommt ein BVB-Schreck?

Die "Bild" meldet nun: Für den Fall der Fälle, also sollte Haaland bereits in diesem Sommer den Klub verlassen, hat der BVB bereits einen hochkarätigen Ersatz im Visier – von einem direkten Bundesliga-Konkurrenten.

Demnach soll Torjäger André Silva von Eintracht Frankfurt bei den Dortmunder Vereinsbossen ganz hoch im Kurs stehen. Der 25-Jährige spielt eine bärenstarke Saison für die Hessen, erzielte wie Haaland bisher 23 Saisontore in der Bundesliga, traf erst Anfang April kurz vor Schluss zum 2:1-Sieg in Dortmund. Aktueller Marktwert (Vertrag bis 2023): 42 Millionen Euro.

BVB-Schreck: Frankfurts Silva dreht nach seinem Siegtreffer zum 2:1 in Dortmund jubelnd ab. (Quelle: imago images/Laci Perenyi)BVB-Schreck: Frankfurts Silva dreht nach seinem Siegtreffer zum 2:1 in Dortmund jubelnd ab. (Quelle: Laci Perenyi/imago images)

"Natürlich werden zum jetzigen Zeitpunkt der Saison die Spekulationen nicht abnehmen, daran orientieren wir uns nicht", zitiert die "Bild" Hendrik Schauerte von Silvas Berateragentur Gestifute. "André ist total fokussiert und möchte mit der Eintracht unbedingt die Champions League Plätze sichern." Man sei im Austausch mit Frankfurts Machern Fred Bobic (Sport) und Oliver Frankenbach (Finanzen).

Ob 2021/22 beim BVB ein Top-Torjäger den anderen ersetzt?

Verwendete Quellen:
  • Bericht der "Bild"
  • Daten von Erling Haaland bei transfermarkt.de
  • Daten von André Silva bei transfermarkt.de
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal