t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern: Eric Maxim Choupo-Moting bekommt neuen Vertrag


Choupo-Moting soll neuen Vertrag erhalten

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 22.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Eric Maxim Choupo-Moting: Der Bayern-Stürmer soll auch im kommenden Jahr für die Münchner auflaufen.Vergrößern des BildesEric Maxim Choupo-Moting: Der Bayern-Stürmer soll auch im kommenden Jahr für die Münchner auflaufen. (Quelle: Poolfoto/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Als Vertreter für Robert Lewandowski wurde Eric Maxim Choupo-Moting zum FC Bayern geholt. Und der 32-Jährige hat seine Sache in München gut gemacht. Dafür soll er nun belohnt werden.

Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting winkt offenbar ein neuer Vertrag beim FC Bayern. Das berichtet die "Bild" am Donnerstag. Die Gespräche zwischen Spieler und Klub stünden vor dem Abschluss, heißt es.

Der bisherige Vertrag des Torjägers läuft bis zum Saisonende, soll aber nun bis 2022 verlängert werden. Der kamerunische Nationalspieler kam im vergangenen Herbst als Ersatz für Robert Lewandowski nach München, da der bisherige Vertreter des Polen, Joshua Zirkzee, nicht gänzlich überzeugen konnte.

In 30 Einsätzen für die Bayern erzielte Choupo-Moting neun Tore und bereitete ein weiteres vor. Dabei kam er meist als Einwechselspieler von der Bank.

Wie es bei Javi Martínez aussieht

Gerade in den vergangenen Wochen war Choupo-Moting ungemein wichtig, da Lewandowski seit Ende März mit einer Knieverletzung ausfällt. Im Champions-League-Viertelfinale gegen Paris Saint-Germain traf "EMCM" in beiden Spielen, auch wenn seine Tore nicht fürs Weiterkommen der Bayern reichten.

Mit der bevorstehenden Vertragsverlängerung des Stürmers wäre die Zukunft eines weiteren Akteurs geklärt. Doch noch ist nicht bei allen Spielern, deren Arbeitspapiere im Sommer auslaufen, klar, wo sie in der kommenden Saison spielen. Während David Alaba und Jérôme Boateng den Klub sicher verlassen werden, ist die Situation bei Javi Martínez noch nicht endgültig entschieden.

Der Spanier stand im vergangenen Sommer bereits vor einem Wechsel in seine Heimat Spanien, letztendlich platzte ein Transfer nach Bilbao aufgrund der möglichen Ablösesumme.

Ein Wechsel des Defensivmannes ist aber wahrscheinlich. Bereits Ende des vergangenen Jahres sagte er: "Ich würde aber gerne noch etwas Neues probieren, bevor ich meine Karriere beende."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website