Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB-Torjäger - Medien: Chelsea bemüht sich weiter um Haaland-Verpflichtung

BVB-Torjäger  

Medien: Chelsea bemüht sich weiter um Haaland-Verpflichtung

15.07.2021, 14:11 Uhr | dpa

BVB-Torjäger - Medien: Chelsea bemüht sich weiter um Haaland-Verpflichtung. BVB-Torjäger Erling Haaland soll beim FC Chelsea hoch im Kurs stehen.

BVB-Torjäger Erling Haaland soll beim FC Chelsea hoch im Kurs stehen. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa. (Quelle: dpa)

Dortmund/London (dpa) - Der FC Chelsea bemüht sich nach Medienberichten weiter um eine Verpflichtung des Dortmunder Torjägers Erling Haaland.

Trotz wiederholter Erklärungen der BVB-Vereinsführung, den 20 Jahre alten Angreifer in diesem Sommer nicht abgeben zu wollen, halten die Spekulationen an. Nach Informationen von Sky Sports aus England hat der vom Deutschen Thomas Tuchel trainierte Champions-League-Sieger dem Fußball-Bundesligisten entweder Tammy Abraham oder Callum Hudson-Odoi im Austausch für Haaland angeboten.

Noch wenige Tage zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet, dass Chelsea-Inhaber Roman Abramowitsch 175 Millionen Euro für die angestrebte Verpflichtung des besten Torschützen der vergangenen Champions-League-Saison freigegeben haben soll. Der angebotene Spieler-Austausch könnte helfen, den Preis für Haaland zu drücken. Der Ausnahmestürmer ist bis 2024 an den BVB gebunden. Dem Vernehmen nach soll sein Vertrag jedoch eine Klausel enthalten, die ihm einen Vereinswechsel im kommenden Sommer für 75 Millionen Euro plus Boni ermöglicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: