Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

Conference League: Union Berlin trifft in Playoffs auf Kuopio oder Astana


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Mann legt sich mit Beamten anSymbolbild für einen TextDortmund: Panik auf WeihnachtsmarktSymbolbild für einen TextMbappé posiert mit Trump-FamilieSymbolbild für einen TextLauter Knall in Oberbayern – zwei ToteSymbolbild für einen TextNach 21 Jahren: Star verlässt RTL-SerieSymbolbild für einen TextIrans Trainer kritisiert Klinsmann scharfSymbolbild für einen TextDésirée Nick nackt hinter GlitzervorhangSymbolbild für einen TextBericht: Bayern-Star wollte KarriereendeSymbolbild für einen Text"Bauer sucht Frau"-Stars erneut ElternSymbolbild für einen TextHändler klagen über WeihnachtsgeschäftSymbolbild für einen TextPolizist kriegt Kopfnuss – Nase gebrochenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star meldet sich nach SchicksalsschlagSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Union Berlin trifft in Europapokal-Playoffs auf Kuopio oder Astana

Von sid, t-online
02.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Christopher Trimmel: Der Union-Kapitän kann sich auf den ersten Europapokal-Gegner der Köpenicker freuen.
Christopher Trimmel: Der Union-Kapitän kann sich auf den ersten Europapokal-Gegner der Köpenicker freuen. (Quelle: Contrast/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bundesligist Union Berlin kann sich langsam auf das erste Europapokal-Duell seiner Vereinsgeschichte vorbereiten. Die Uefa hat die möglichen Gegner der Köpenicker in den Conference-League-Playoffs ausgelost.

Bundesligist Union Berlin spielt in den Playoffs zur neu geschaffenen Conference League gegen den Kuopio PS (Finnland) oder den FC Astana (Kasachstan). Dies ergab die Auslosung in Nyon am Montag. Die Köpenicker spielen am 19. und 26. August um den Einzug in die Gruppenphase. Vorher ermitteln die Finnen und die Kasachen (5. und 12. August) in der dritten Qualifikationsrunde den Gegner.

Union trägt Heimspiele im Berliner Olympiastadion aus

Union wird sein Heimspiel im Berliner Olympiastadion absolvieren, da das Stadion An der Alten Försterei mit seiner Kapazität von 22.012 Zuschauern derzeit nicht der Regularien der Uefa entspricht.

Die Berliner, die erst seit zwei Jahren in der Bundesliga spielen, hatten sich als Siebter der vergangenen Saison überraschend für den neuen Europapokal-Wettbewerb qualifiziert. Nach der Playoff-Runde kämpfen in der Gruppenphase der Conference League 32 Mannschaften um das Weiterkommen. Das Finale steigt am 25. Mai 2022 in der albanischen Hauptstadt Tirana.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bericht: Bayern-Star Hernández wollte Karriere beenden
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
1. FC Union BerlinFinnlandKasachstan
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website