Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga: Coulibaly und Nartey weitere Corona-Fälle beim VfB Stuttgart

Bundesliga  

Coulibaly und Nartey weitere Corona-Fälle beim VfB Stuttgart

05.08.2021, 12:06 Uhr | dpa

Bundesliga: Coulibaly und Nartey weitere Corona-Fälle beim VfB Stuttgart. Stuttgarts Tanguy Coulibaly.

Stuttgarts Tanguy Coulibaly. Foto: Tom Weller/dpa. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Mittelfeldspieler Tanguy Coulibaly und Nikolas Nartey sind die weiteren Corona-Fälle beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart neben Angreifer Sasa Kalajdzic.

Trainer Pellegrino Matarazzo nannte am Donnerstag erstmals die Namen der beiden in der vergangenen Woche positiv getesteten Profis, die der VfB zunächst nicht kommuniziert hatte. "Tanguy und Niko haben Symptome gehabt, aktuell fühlen sie sich aber besser", sagte Matarazzo vor dem DFB-Pokalspiel am Samstag beim Berliner Regionalligisten BFC Dynamo. "Ich gehe davon aus, dass sie in den nächsten Tagen aufs Spinningbike gehen können."

Wie Kalajdzic befinden sich Coulibaly und Nartey derzeit in Quarantäne und können nur zuhause trainieren. Sie werden das Pokalspiel wie etliche weitere VfB-Profis verpassen. Außerdem fehlen die verletzten Silas Katompa Mvumpa, Chris Führich, Orel Mangala, Lilian Egloff, Naouirou Ahamada und Momo Cissé. Kapitän Wataru Endo befindet sich zudem noch mit der japanischen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen. Den Mittelfeldspieler wird Abwehrchef Waldemar Anton als Spielführer vertreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: