t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

BVB: Manuel Akanji lehnt wohl Angebot von Borussia Dortmund ab


Weg im Sommer?
Bericht: Manuel Akanji lehnt BVB-Angebot ab

Von t-online, anb

Aktualisiert am 24.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Abschiedsgedanken: Manuel Akanji (r.) wird den BVB im Sommer wohl verlassen.Vergrößern des BildesAbschiedsgedanken: Manuel Akanji (r.) wird den BVB im Sommer wohl verlassen. (Quelle: THILO SCHMUELGEN/Reuters-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Borussia Dortmund muss sich wohl auf die Suche nach einem weiteren neuen Spieler für die Abwehr machen. Einem Medienbericht zufolge wird Manuel Akanji den Klub im Sommer verlassen.

Es sieht so aus, als stehen bei Borussia Dortmund im Sommer einige weitere Veränderungen im Kader an. Wie die "Bild" berichtet, will Abwehrspieler Manuel Akanji (Vertrag bis 2023) den BVB verlassen. Inzwischen soll der Schweizer nämlich auch ein zweites Vertragsangebot zur Verlängerung abgelehnt haben.

Süle da – wer kommt noch?

Akanji will wohl nach England wechseln, wo Manchester United Interesse signalisiert hat. Als Ablösesumme stehen demnach rund 30 Millionen Euro im Raum. Sollte Dortmund auf ein drittes Angebot verzichten, werden sie Akanji im Sommer ziehen lassen, bevor er 2023 ablösefrei wechselt.

Als möglicher Ersatz steht Nico Schlotterbeck vom SC Freiburg auf der Liste, an dem der BVB schon länger Interesse haben soll. Ein neuer Spieler für die Abwehr steht ja schon fest: Niklas Süle kommt vom FC Bayern.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website