Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesligaFC Bayern München

Lewandowski-Ersatz? FC Bayern nahm Kontakt zu Ex-Frankfurt-Star Haller auf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextPressesprecher kündigt eigenen Tod anSymbolbild für einen TextSenior stirbt nach Fahrradtour mit EnkelSymbolbild für einen TextBundesliga-Trainer vor dem Aus?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bericht: FC Bayern nahm Kontakt zu Stürmerstar auf

Von t-online, MEM

Aktualisiert am 26.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Sébastien Haller: Der frühere Eintracht-Profi und heutige Ajax-Star hat das Interesse des FC Bayern geweckt.
Sébastien Haller: Der frühere Eintracht-Profi und heutige Ajax-Star hat das Interesse des FC Bayern geweckt. (Quelle: ANP/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der FC Bayern muss im Sommer mit einem möglichen Abgang von Robert Lewandowski rechnen. Für den Fall, dass der Stürmer den Klub verlassen sollte, haben die Münchner nun einen Kandidaten im Visier.

Er ist kein Unbekannter in der Bundesliga und hat nun wohl das Interesse des FC Bayern München geweckt: Sébastien Haller. Der einstige Stürmer von Eintracht Frankfurt, der momentan bei Ajax Amsterdam unter Vertrag steht, könnte laut Informationen der "Bild" ein möglicher Kandidat für den Verein sein. Laut der Zeitung sollen die Bayern Kontakt mit Hallers Berater aufgenommen haben.


So könne der Offensivmann als Nachfolger für Robert Lewandowski kommen, sollte dieser im Sommer den Verein verlassen wollen.

Zwei weitere Ajax-Profis stehen auf Bayerns Zettel

Lewandowskis Vertrag läuft im Juni 2023 aus, bisher ist es beim Rekordmeister noch nicht zu einer Vertragsverlängerung gekommen. Dies soll den Stürmer und dessen Berater nicht glücklich stimmen. Die Bayern-Bosse beteuerten zuletzt jedoch, wie wichtig der Pole für den Klub sei. Die Gespräche sollen in den kommenden Tagen und Wochen fortgesetzt werden.

Haller spielt seit Januar 2021 in den Niederlanden bei Ajax. Von 2017 bis 2019 stand er für Eintracht Frankfurt auf dem Rasen. Sollte er wirklich zu den Münchnern wechseln, wäre er wahrscheinlich der dritte Profis des Vereins, der sich dem Rekordmeister anschließen würde. Denn die Münchner haben bereits dessen Teamkollegen Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui auf dem Zettel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bild.de: Er ist Top-Kandidat als Lewandowski-Nachfolger
  • Transfermarkt.de: Profil von Robert Lewandowski und Sébastien Haller
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kovac und der Zorn der Bayern
Von Julian Buhl
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Ajax AmsterdamEintracht FrankfurtFC Bayern MünchenRobert Lewandowski
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website