Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Schwarz-grüne Sondierungen beendetSymbolbild für einen TextBayer knackt EurojackpotSymbolbild für einen TextPalästinenser stirbt bei ZusammenstößenSymbolbild für einen TextRussland schickt Propaganda-Trucks nach MariupolSymbolbild für einen TextSpritpreise könnten wegen Tankrabatt steigenSymbolbild für einen TextRTL-Serie verliert drei StarsSymbolbild für einen Text"Stranger Things" bekommt WarnhinweisSymbolbild für einen TextVergewaltigung? Deutsche auf Mallorca in U-HaftSymbolbild für einen TextMercedes-Bank kündigt 340.000 KundenkontenSymbolbild für einen TextSteffi Graf ziert Magazin-CoverSymbolbild für einen Watson TeaserAldi erwägt große Änderung an der Kasse

So läuft der Bundesliga-Abstiegskampf am letzten Spieltag

Von dpa
09.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Berlins Trainer Felix Magath.
Berlins Trainer Felix Magath. (Quelle: Friso Gentsch/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Zwischen Hertha BSC, dem VfB Stuttgart und Arminia Bielefeld entscheiden sich am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga die letzten Fragen im Abstiegskampf.

Der FC Augsburg hat dagegen auch rechnerisch vorzeitig den Klassenerhalt sicher. Das sind die Szenarien für den 34. Spieltag:

Hertha BSC (33 Punkte, 36:69 Tore)

• rettet sich direkt mit einem Sieg oder einem Unentschieden bei Borussia Dortmund

• rettet sich auch bei einer Niederlage in Dortmund, wenn der VfB Stuttgart nicht gegen den 1. FC Köln gewinnt

• muss in die Relegation bei einer Niederlage in Dortmund, wenn Stuttgart gegen Köln gewinnt

Der VfB Stuttgart (30 Punkte, 39:58 Tore)

• rettet sich direkt mit einem Sieg gegen den 1. FC Köln, wenn Hertha BSC in Dortmund verliert

• spielt in der Relegation gegen den Tabellendritten der 2. Liga, wenn Hertha in Dortmund punktet oder der VfB bei einer Hertha-Niederlage nicht gegen Köln gewinnt

• steigt bei einer Niederlage gegen Köln sogar noch direkt ab, wenn Arminia Bielefeld bei einem Heimsieg gegen RB Leipzig auch den Rückstand von sieben Treffern in der Tordifferenz aufholt

Arminia Bielefeld (27 Punkte, 26:52 Tore)

• erreicht noch die Relegation mit einem Heimsieg gegen RB Leipzig, wenn der VfB Stuttgart gegen Köln verliert und die Arminia das derzeit um sieben Treffer schlechtere Tordifferenz noch zu ihren Gunsten dreht

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Stuttgart-Profis schenken BVB-Stürmer Trikot
1. FC KölnArminia BielefeldBVBFC AugsburgFelix MagathHertha BSCVfB Stuttgart
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website