• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Saison-Abschlussreis - Eingriff an der Leiste: Bayers Schick nicht mit nach Mexiko


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRKI: Inzidenz steigt um 38 ProzentSymbolbild fĂŒr einen TextHeftige Unwetter: Viele SchĂ€denSymbolbild fĂŒr einen TextSchlagerstar muss Konzerte absagenSymbolbild fĂŒr einen TextFrankreich verbietet vegetarische WurstSymbolbild fĂŒr ein Video2.000 Jahre alte Schildkröte ausgegrabenSymbolbild fĂŒr einen TextARD-Serienstar erlitt ZusammenbruchSymbolbild fĂŒr einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild fĂŒr einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild fĂŒr einen TextVerstappen gegen Sperre fĂŒr F1-LegendeSymbolbild fĂŒr einen TextNarumol zeigt ihre TöchterSymbolbild fĂŒr einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Eingriff an der Leiste: Bayers Schick nicht mit nach Mexiko

Von dpa
15.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Leverkusens Patrik Schick muss sich an der Leiste operieren lassen.
Leverkusens Patrik Schick muss sich an der Leiste operieren lassen. (Quelle: Uwe Anspach/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Leverkusen (dpa) - TorjĂ€ger Patrik Schick begleitet den Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen nicht mit zur Saison-Abschlussreise nach Mexiko.

Der Tscheche, mit 24 Toren zweitbester TorschĂŒtze in der abgelaufenen Bundesliga-Saison hinter Bayern-Star Robert Lewandowski, muss sich einem vorher geplanten kleinen Eingriff an der Leiste unterziehen. Nach einer kurzen Reha wird der 26-JĂ€hrige in den Urlaub gehen. Beim Trainingsstart am 27. Juni wird Schick nach Vereinsangaben sicher dabei sein.

Der Bayer-Tross fliegt, rund 20 Stunden nach dem Bundesliga-Ende, ab Frankfurt/Main nach Mexiko. Der bisherige Sportchef Rudi Völler, der nach insgesamt 23 Jahren im Verein verabschiedet wurde, reist am Montag nach. Bis Samstag stehen neben einem Testspiel gegen den mexikanischen Erstligisten Deportivo Toluca diverse Marketing- und PR-Maßnahmen auf dem Programm, dazu GesprĂ€che mit Vertretern der mexikanischen Liga und einzelner Vereine und ein Kulturprogramm sowie Besuche sozialer Einrichtungen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Initiative startet Kooperation mit Bundesligisten
Eine Kolumne von Gerald Asamoah
Bayer 04 LeverkusenMexikoPatrik SchickRobert Lewandowski
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website