Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

In letzter Minute: Schalke 04 quält sich zum Sieg gegen Lokomotive Moskau

Gegen Lok Moskau  

Schalke quält sich zum Sieg in letzter Minute

11.12.2018, 21:20 Uhr | sid, t-online.de

In letzter Minute: Schalke 04 quält sich zum Sieg gegen Lokomotive Moskau. Mit viel Einsatz im letzten Gruppenspiel: Schalkes Benjamin Stambouli (l.) klärt vor Moskaus Eder. (Quelle: imago images/Nordphoto)

Mit viel Einsatz im letzten Gruppenspiel: Schalkes Benjamin Stambouli (l.) klärt vor Moskaus Eder. (Quelle: Nordphoto/imago images)

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von insgesamt fünf Stürmern gelingt Schalke im letzten Gruppenspiel der Champions League erst spät ein Tor. Doch es gibt eine schlechte Nachricht.

Bei der Rückkehr seines langjährigen Kapitäns Benedikt Höwedes nach 577 Tagen hat der kriselnde Vizemeister Schalke 04 ein spätes Erfolgserlebnis gefeiert. Im sportlich bedeutungslosen letzten Champions-League-Gruppenspiel gegen Lokomotive Moskau siegten die Königsblauen spät mit 1:0 (0:0). Zwar boten die Schalker über weite Strecken eine schwache Leistung, doch Alessandro Schöpf (90.) sicherte in der Nachspielzeit den Erfolg.

Tedesco wechselte vor dem Spiel fast das komplette Team aus. Nur Torhüter Ralf Fährmann, Abwehrspieler Matija Nastasic und Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf blieben von der Startelf des letzten Bundesliga-Spiels übrig.

Moskau vergibt Großchance in erster Halbzeit

Sein Debüt bei den Profis gab der 19-jährige Benjamin Goller. Ohne die verletzten Breel Embolo, Mark Uth, Guido Burgstaller, Franco Di Santo und Steven Skrzybski bildete er zusammen mit Cedric Teuchert und Jewgeni Konopljanka den Not-Sturm.

Die nur 48.883 Zuschauer sahen eine schwache erste Halbzeit. Die umgekrempelte Heimmannschaft tat sich schwer, gegen den defensiv stabilen russischen Meister in den Strafraum vorzudringen. Die Gäste begannen sehr verhalten, hatten aber die einzige Torchance der ersten Hälfte durch Igor Denissow (45.+3). Bitter aus Sicht der Schalker: Linksverteidiger Hamza Mendyl musste nach einem harten Foul mit einer Verletzung am Sprunggelenk ausgewechselt werden (15.).

Serdar und Nastasic verpassen früheres Tor

Auch nach der Pause hatte Moskau die erste nennenswerte Möglichkeit: Alexej Mirantschuk scheiterte an Fährmann (53.). Erst nach gut einer Stunde prüfte Konopljanka erstmals Keeper Guilherme (61.). Für die Schlussphase wechselte Tedesco das 18-jährige Sturmtalent Ahmed Kutucu ein (72.).


Die beste Schalker Gelegenheit bot sich in der 75. Minute, als sowohl Suat Serdar als auch Nastasic bei einer scharfen Hereingabe zu spät kamen. Schöpf sorgte in der Nachspielzeit aus spitzem Winkel doch noch für den Sieg.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe