Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: Klopps Liverpool schlägt Außenseiter – Barcelona entgeht Blamage

Champions League  

Klopp-Elf schlägt Außenseiter – Barça entgeht Blamage

24.10.2019, 08:46 Uhr | BZU, t-online.de

Champions League: Klopps Liverpool schlägt Außenseiter – Barcelona entgeht Blamage . Jürgen Klopp (l.) mit Sadio Mane: Die "Reds" feierten einen souveränen Sieg in Belgien. (Quelle: Reuters/Paul Childs)

Jürgen Klopp (l.) mit Sadio Mane: Die "Reds" feierten einen souveränen Sieg in Belgien. (Quelle: Paul Childs/Reuters)

Nach der Niederlage in Neapel und dem Spektakel gegen Salzburg hat der FC Liverpool mal einen entspannten Abend in der Champions League erlebt. Der FC Barcelona musste hingegen bis zum Ende zittern.

Für Jürgen Klopp und den FC Liverpool ist der dritte Spieltag der Champions League zu einem Erfolg geworden. Die "Reds" holten einen 4:1-Sieg beim KRC Genk. Schon früh ging die Klopp-Elf in Führung. Alex Oxlade-Chamberlain traf nach zwei Minuten zur Führung. Lange blieb es bei dem 1:0, bis abermals Oxlade-Chamberlain nachlegte (57.). Die weiteren Tore erzielten Mane (77.) und Salah (87.). Den Ehrentreffer für die Belgier erzielte Odey (88.).

FC Salzburg – SSC Neapel (Gruppe E)

Erst das 3:4 in Liverpool, jetzt das 2:3 gegen Neapel. Spektakel kann der FC Salzburg, nur ohne Erfolg. Mit aller Kraft stemmten sich die Österreicher gegen die Italiener, die aber einfach zu effizient waren. Neapel hat damit sieben Punkte auf dem Konto und führt die Gruppe vor Liverpool (sechs Punkte) an.

Slavia Prag – FC Barcelona (Gruppe F)

In der BVB-Gruppe wäre es fast zu einer Sensation gekommen. Der FC Barcelona gewann nämlich nur knapp mit 2:1 bei Außenseiter Slavia Prag. Nach dem Blitzstart der Katalanen durch Messi (3. Minute) konnte das Team um Marc-André ter Stegen nicht nachlegen. Kurz nach der Pause folgte der Ausgleich für Slavia, der das Stadion zum Kochen brachte. Doch ausgerechnet ein Eigentor sorgte für den Barcelona-Sieg.

Benfica Lissabon – Olympique Lyon (Gruppe G)

Nach zwei Spielen ohne Sieg hat Benfica Lissabon den ersten Dreier eingefahren. Gegen Olympique Lyon holten die Portugiesen ein 2:1 und sorgten so dafür, dass RB Leipzig mit sechs Punkten die Tabellenführung innehat. Zenit und Lyon teilen sich mit vier Punkten die Verfolgerrolle, Benfica folgt mit drei.

OSC Lille – FC Valencia (Gruppe H)

Nach dem überraschenden Sieg vom FC Chelsea bei Ajax am frühen Abend verpasste es der FC Valencia, mit beiden Teams gleichzuziehen. Die Spanier holten nur ein 1:1 in Lille und haben somit vier statt sechs Punkte. 

Alle Ergebnisse im Überblick

KRC Genk - FC Liverpool ................................ 1:4 (0:1)

Red Bull Salzburg - SSC Neapel ......................... 2:3 (1:1)

Inter Mailand - Borussia Dortmund ...................... 2:0 (1:0)

Slavia Prag - FC Barcelona ..............................1:2 (0:1)

Ajax Amsterdam - FC Chelsea ............................ 0:1 (0:0)

OSC Lille - FC Valencia ................................ 1:1 (0:0)

RB Leipzig - Zenit St. Petersburg ...................... 2:1 (0:1)

Benfica Lissabon - Olympique Lyon ...................... 2:1 (1:0)

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtungen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal