t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballEM

EM 2024 | Engländer verspotten Lothar Matthäus: "Kosmonaut außer Dienst"


Wirbel um TV-Outfit
"Kosmonaut außer Dienst": Engländer verspotten Matthäus

Von t-online, jub

Aktualisiert am 19.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Lothar Matthäus: Er attackiert den FC Bayern für das Vorgehen bei der Trainersuche.Vergrößern des BildesLothar Matthäus: Er attackiert den FC Bayern für das Vorgehen bei der Trainersuche. (Quelle: Steinbrenner/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Englische Medien und Fans machen sich über Lothar Matthäus lustig. Grund dafür sind seine Auftritte als TV-Experte bei der EM.

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus steht bei der Europameisterschaft in Deutschland mal wieder im Mittelpunkt der Medienaufmerksamkeit. Im Ausland jedoch nicht nur wegen seiner sportlichen Einschätzungen als RTL-Experte, sondern vor allem wegen seiner Outfits, die er bei den TV-Übertragungen trug.

Für Aufsehen sorgen dabei vor allem seine blaue und weiße ärmellose Daunenjacke, die er bei seinen Auftritten anhatte. Von dem englischen Journalisten Sam Wallace wurde er deshalb als "off-duty cosmonaut", auf Deutsch "Kosmonaut außer Dienst", verspottet. Das führte zu einer Flut von Memes und Kommentaren, insbesondere von englischen Fußballfans.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ein Anhänger fragte spöttisch: "Hat er seine eigene Modelinie?" und fügt in Klammern gesetzt hinzu: "Ich mache nur zum Teil Witze." Ein anderer schrieb, Matthäus würde aussehen "wie ein Ballon, aus dem die Luft abgelassen wurde". Englische Medien griffen diese Diskussion auf und machten sich ebenfalls über Matthäus' Outfits lustig.

Die "Sun", die ebenfalls davon berichtete, erlaubte sich in dem Artikel über Matthäus übrigens selbst einen üblen Patzer, der ebenfalls für reichlich Spott in den sozialen Netzwerken sorgen dürfte. Das Blatt schrieb nämlich davon, dass das "Team von Hansi Flick" im zweiten Gruppenspiel auf Ungarn treffen würde. Gemeint war die deutsche Nationalmannschaft.

Als deren Bundestrainer wurde Flick allerdings bekanntlich längst entlassen und durch Julian Nagelsmann ersetzt, der die DFB-Elf nun auch als Nationaltrainer zur Heim-EM geführt hat. Der "Sun" ist das allerdings offenbar bislang entgangen – ganz im Gegensatz zur Kleiderwahl von Matthäus.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website