t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballEM

Fußball-EM: Polens Superstar Lewandowski für Duell gegen Österreich fit


Muskelfaserriss beim Superstar
Nach verpasstem EM-Auftakt: So steht es um Lewandowski

Von sid
20.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Robert Lewandowski: Der polnische Superstar fiel zuletzt aus.Vergrößern des BildesRobert Lewandowski: Der polnische Superstar fiel zuletzt aus. (Quelle: Mikolaj Barbanell / SOPA Images/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Im ersten EM-Spiel fehlte Robert Lewandowski seiner polnischen Mannschaft. Am Freitag steht die zweite Partie an. So steht es um den Superstar.

Polens Starstürmer Robert Lewandowski kann wohl im zweiten EM-Gruppenspiel gegen Österreich am Freitag (18.00 Uhr im Liveticker bei t-online) auflaufen. Der 35-Jährige habe komplett am Training teilgenommen, sagte Polens Nationaltrainer Michael Probierz am Donnerstag und erklärte: "Alle Spieler sind bereit." Der Stürmer vom FC Barcelona hatte den Auftakt gegen die Niederlande (1:2) wegen eines Muskelfaserrisses verpasst.

Noch unklar ist, ob der Stürmer auch in der Startelf stehen kann. "Wir wissen es nicht genau", betonte Probierz, der im engen Austausch mit dem medizinischen Team steht. Etwas deutlicher wurde Wojciech Szczesny. "Ich weiß nicht, ob er schon für 90 Minuten bereit ist", sagte Polens Torhüter, aber Lewandowski sei "unser bester Spieler und der beste polnische Spieler aller Zeiten".

Obwohl Polen nach der Auftaktniederlage unter Druck steht, bleibt der Nationaltrainer entspannt. "Ich habe keine schlaflosen Nächte", gegen das Team von Ralf Rangnick müsse Polen im Spiel auch mal "risikoreiche Entscheidungen" treffen, sagte Probierz.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website