• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Frauenfußball
  • Frauen-WM 2019: Deutschland-Star Dzsenifer Marozsan fĂ€llt lĂ€nger aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr ein VideoG7 in Elmau: Warum schon wieder Bayern?Symbolbild fĂŒr einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild fĂŒr einen TextSchwere VorwĂŒrfe gegen Hertha-PrĂ€sidiumSymbolbild fĂŒr einen TextPutin holt ĂŒbergewichtigen GeneralSymbolbild fĂŒr einen TextGerĂŒchte um Neymar werden konkreterSymbolbild fĂŒr einen TextStaatschefs witzeln ĂŒber PutinSymbolbild fĂŒr einen TextPrinz Charles droht neuer SkandalSymbolbild fĂŒr einen TextRekord-Kirchenaustritte wegen MissbrauchSymbolbild fĂŒr einen TextMann lebensbedrohlich niedergestochenSymbolbild fĂŒr einen TextModeratorin zeigt ihren neuen FreundSymbolbild fĂŒr ein VideoFlugzeug geht in der Luft der Sprit aus Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

LÀnger als gedacht: DFB-Star Marozsan fÀllt aus

Von t-online, dpa, sid
Aktualisiert am 11.06.2019Lesedauer: 1 Min.
Absoluter LeistungstrÀger: Doch Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan fÀllt am Mittwoch gegen Spanien aus.
Absoluter LeistungstrÀger: Doch Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan fÀllt am Mittwoch gegen Spanien aus. (Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bittere Nachrichten fĂŒr das DFB-Team: Mit Dzsenifer Marozsan fehlt eine der wichtigsten Spielerinnen der deutschen Nationalmanschaft beim WM-Spiel gegen Spanien – und noch lĂ€nger.

Die deutschen Fußball-Frauen mĂŒssen in ihrem zweiten und in ihrem dritten Spiel bei der WM in Frankreich auf Spielmacherin Dzsenifer Marozsan wegen einer Fußverletzung verzichten. "Sie hat einen Zehenbruch. Das bedeutet, dass wir in der Vorrunde nicht mehr auf sie zurĂŒckgreifen können", sagte Cheftrainerin Martina Voss-Tecklenburg auf einer Pressekonferenz am Dienstag.


Frauen-WM 2019: Einmal Note 1 im DFB-Team – fĂŒr eine Teenagerin

Almuth Schult: Die Torfrau des VfL Wolfsburg wurde von der vor dem Spiel hochgelobten chinesischen Offensive kaum geprĂŒft. Machte einen stabilen und sicheren Eindruck. Verhinderte kurz vor der Pause mit großem Einsatz den 0:1-RĂŒckstand. Die Schulter hielt. Note 3.
Kathrin Hendrich: RĂŒckte auf der rechten Abwehrseite immer wieder nach vorne, vernachlĂ€ssigte dabei leider zu oft ihre Defensivarbeit, wodurch die Chinesinnen insbesondere in der ersten Halbzeit immer wieder ĂŒber ihre Seite fĂŒr Gefahr sorgen konnten. Blieb offensiv blass. Note 4
+12

DFB-Elf spielt Mittwoch in Valenciennes

"Wir werden versuchen, sie bei der WM wieder auf den Platz zu bringen, aber eine Prognose können wir nicht abgeben", sagte Voss-Tecklenburg. Die 27-JĂ€hrige von Champions-League-Sieger Olympique Lyon hatte im Auftaktspiel gegen China (1:0) am vergangenen Samstag einen Schlag auf den linken Fuß erlitten und trotzdem durchgespielt. UrsprĂŒnglich war der DFB von einer Fußprellung ausgegangen.

"Der Ausfall tut weh, vor allem persönlich, weil das eine besondere WM fĂŒr Dzseni ist", sagte die Bundestrainerin, die noch nicht durchblicken lassen wollte, wie sie personell auf den Ausfall ihrer Nummer 10 reagieren wird.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Darum sind die DFB-Frauen fĂŒr die EM gerĂŒstet
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong, Erfurt
DFBFrankreichSpanien
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website