• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Frauenfußball
  • Frauen-Bundestrainerin: Voss-Tecklenburg fordert Respekt fĂŒr Frauenfußball


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextKoalition baut Ökoenergien massiv ausSymbolbild fĂŒr einen TextItalien ruft DĂŒrre-Notstand ausSymbolbild fĂŒr einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild fĂŒr einen TextFDP will Englisch als zweite Sprache in BehördenSymbolbild fĂŒr einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild fĂŒr ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild fĂŒr einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild fĂŒr einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild fĂŒr einen TextFĂŒrstin CharlĂšne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild fĂŒr einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserÜberraschende GĂ€ste auf Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Voss-Tecklenburg fordert Respekt fĂŒr Frauenfußball

Von dpa
Aktualisiert am 04.02.2020Lesedauer: 1 Min.
WĂŒnscht sich mehr Respekt fĂŒr den Frauen-Fußball: Bundestrainierin Martina Voss-Tecklenburg.
WĂŒnscht sich mehr Respekt fĂŒr den Frauen-Fußball: Bundestrainierin Martina Voss-Tecklenburg. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Barsinghausen (dpa) - Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat in Deutschland mehr Respekt fĂŒr den Frauenfußball gefordert.

In diesem Punkt sieht sie die grĂ¶ĂŸte Gefahr, wenn die einst so erfolgsverwöhnte deutsche Nationalmannschaft irgendwann den Anschluss an aufstrebende Nationen wie England, Spanien oder die Niederlande verlieren könnte. "NatĂŒrlich mĂŒssen wir genau schauen: Was macht das eine oder andere Land besser? Aber fĂŒr mich ist das auch eine Frage der Haltung", sagte die 52-JĂ€hrige am Dienstagabend beim Jahresempfang des NiedersĂ€chsischen Fußballverbands in Barsinghausen.

"Wir brauchen die UnterstĂŒtzung aus der Gesellschaft, aus der Politik, von den Medien", sagte sie Trainerin. "Wir brauchen Chancengleichheit auf allen Ebenen. Und wir brauchen nicht mehr diese Vergleiche mit den MĂ€nnern, dieses ewige BelĂ€cheln."

UnterstĂŒtzung erhielt Voss-Tecklenburg in einer Talkrunde bei dem Empfang von DFB-VizeprĂ€sident Rainer Koch. "Wir sind noch lange nicht da angekommen, dass der Frauenfußball auf den Entscheidungsebenen der Vereine und VerbĂ€nde von allen gewollt wird", sagte der FunktionĂ€r. "Wir mĂŒssen daran arbeiten, dass die MĂ€nner den Frauenfußball auch wollen. Dass das fĂŒr sie nicht eine Art Imagepflegemaßnahme ist, die man so nebenbei macht. Diejenigen, die glauben, immer noch die alten MĂ€nnerrunden aufrecht erhalten zu können, werden die Verlierer sein."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
DFB-Frauen bangen um DĂ€britz
DeutschlandFrauenfußballNiederlandeSpanien
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website