• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Frauenfußball
  • Auslosung - WM-Qualifikation: Fußballerinnen starten gegen Bulgarien


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextPetersen-Tod: TV-Sender ändern ProgrammSymbolbild für einen TextJunge Japaner sollen mehr Alkohol trinkenSymbolbild für einen TextHund beißt Kleinkind – Frauchen flüchtetSymbolbild für ein VideoHai kommt Badegästen gefährlich naheSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextAldi bringt Lebensmittellinie auf den MarktSymbolbild für einen TextZuckerberg teilt Foto – das Netz lachtSymbolbild für einen TextKinder-Leichenteile in Koffer entdecktSymbolbild für einen TextMann vor Studentenclub totgeprügeltSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Star rechnet mit Ex-Klub abSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

WM-Qualifikation: Fußballerinnen starten gegen Bulgarien

Von dpa
Aktualisiert am 06.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Das Team um Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg (M.
Das Team um Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg (M.) hat eine machbare Gruppe in der WM-Qualifikation erwischt. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Die deutschen Fußballerinnen starten am 18. September mit einem Heimspiel gegen Bulgarien in ihre Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland.

Wie der Deutsche Fußball-Bund bekanntgab, steht danach für die Auswahl von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in der Gruppe H am 21. September ein weiteres Heimspiel gegen Serbien an. Danach folgen zwei Spiele gegen Israel - auswärts am 21. Oktober, dann in Deutschland am 26. Oktober. Als letzte Begegnungen in diesem Jahr stehen am 26. November das Duell mit der Türkei und am 30. November die Partie in Portugal auf dem Programm.

Im kommenden Jahr geht es mit dem Heimspiel am 9. April 2022 gegen Portugal weiter, am 12. April wartet das Gastspiel in Serbien. Beendet wird die WM-Qualifikation erst nach der Europameisterschaft in England (6. bis 23. Juli 2022) mit zwei Auswärtsspielen am 3. September in der Türkei sowie drei Tage darauf in Bulgarien.

Der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für die WM-Endrunde, der Gruppenzweite kann sich in den Playoffs vom 3. bis 11. Oktober 2022 noch ein WM-Ticket sichern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Europas Fußballerin des Jahres: Deutsche in engerer Wahl
AustralienBulgarienNeuseelandPortugalSerbienTürkei
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website