Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

Kamerun: Volker Finke als Nationaltrainer entlassen

...

Nicht mehr Nationaltrainer  

Volker Finke muss seine Koffer packen

31.10.2015, 09:21 Uhr | sid, t-online.de

Kamerun: Volker Finke als Nationaltrainer entlassen. Volker Finke ist nicht länger Nationaltrainer von Kamerun. (Quelle: imago/Fotoarena International)

Volker Finke ist nicht länger Nationaltrainer von Kamerun. (Quelle: Fotoarena International/imago)

Die 0:3-Niederlage im Test gegen den alten Rivalen Nigeria brachte das Fass wohl zum Überlaufen. Volker Finke ist nicht mehr Nationaltrainer von Kamerun. Dies bestätigte der Landesverband CAF.

Die Entscheidung sei demnach auf Betreiben des Sportministers Ismaël Bidoung Kpwatt gefallen. Zudem soll Finke mit dem neuen Verbandschef Tombi A Roko Sidiki Differenzen gehabt haben.

Nachfolger des langjährigen Freiburger Bundesliga-Coaches ist vorerst der bisherige Assistent Alexandre Belinga.

Bei der WM 2014 in der Vorrunde ausgeschieden

Finke hatte die unbezähmbaren Löwen im Mai 2013 übernommen und war bei der WM 2014 in Brasilien und beim Afrika-Cup 2015 bereits in der Vorrunde ausgeschieden.

In der Qualifikation für den Africa Cup 2017 lag Finke mit Kamerun allerdings auf Kurs. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen rangiert die Nationalelf aktuell auf dem ersten Tabellenplatz.

"Wir waren auf einem guten Weg"

Finkes Vertrag in Kamerun wurde erst im Mai 2015 verlängert. "Wir waren nach der WM in Brasilien auf einem guten Weg", sagte Finke dem "kicker". "Von 18 Begegnungen haben wir zehn gewonnen, sechs Unentschieden und zwei Niederlagen bilanziert."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018