Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

WM-Party in Paris: Polizei räumt Champs-Élysées nach Randale mit Tränengas


WM-Feier außer Kontrolle  

Polizei räumt Champs-Élysées nach Randale mit Tränengas

16.07.2018, 09:05 Uhr | t-online.de, sid, dpa

WM-Party in Paris: Polizei räumt Champs-Élysées nach Randale mit Tränengas. Ausschreitungen auf den Champs-Élysées: Ein Mann rennt über die von Tränengas eingenebelte Prachtstraße. (Quelle: dpa/Thibault Camus/AP)

Ausschreitungen auf den Champs-Élysées: Ein Mann rennt über die von Tränengas eingenebelte Prachtstraße. (Quelle: Thibault Camus/AP/dpa)

Hunderttausende Franzosen feierten den WM-Triumph der Nationalelf friedlich im Zentrum von Paris. Einige wenige nahmen ihn zum Anlass für Krawall und Plünderungen – weshalb die Polizei hart vorging.

Nach Frankreichs WM-Triumph in Moskau im Finale gegen Kroatien (4:2) ist es in der Hauptstadt Paris zu Krawallen gekommen. Dutzende Jugendliche warfen Schaufenster ein. Daraufhin räumte die Polizei den Pariser Prachtboulevard Champs-Élysées. Die meisten der Hunderttausenden feierten allerdings friedlich und ausgelassen.

Randalierer trugen Skimasken

Rund 30 Randalierer, die Skimasken trugen, raubten in der Hauptstadt in Geschäften Weinflaschen und Champagner. Sie filmten sich dabei mit den Smartphones. Einige von ihnen warfen außerdem Flaschen und Stühle auf Polizisten, die als Antwort Tränengas und auch Wasserwerfer einsetzten.

Aber auch in Lyon, Marseille und Ajaccio, so die offiziellen Angaben, gab es Ausschreitungen. In Lyon beispielsweise gerieten rund 100 Jugendliche mit der Polizei aneinander, nachdem die jugendlichen Krawallmacher im Zentrum auf Polizeiwagen gestiegen waren. In Marseille wurden bei Auseinandersetzungen zwei Polizisten verletzt. Zehn Menschen wurden festgenommen. In Ajaccio gerieten französische und kroatische Fans aneinander.

Verwendete Quellen:
  • sid
  • dpa
  • Reuters
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
WM-Services
WM-Geschichten Russland-ABC WM-Stadien Deutsche WM‑Anekdoten WM-Gruppen WM-Videos WM-Umfragen Wussten Sie schon? WM im TV Spielplan zum Ausdrucken

shopping-portal