Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

WM 2018: Griezmann bester Franzose – aber dreimal Note 5 im Finale


MEINUNGEinzelkritik  

Griezmann der Beste, aber dreimal Note 5 im WM-Finale

Aus Moskau berichtet Benjamin Zurmühl

16.07.2018, 09:04 Uhr
Noten nach Finale: Frankreichs stärkste WM-Helden mit Mbappé und Griezmann (Quelle: Imago)
Noten: So gut waren Frankreichs WM-Helden

Spektakuläres Finale: So stark waren Frankreichs WM-Helden. (Quelle: t-online.de)

Spektakuläres Finale: So gut waren Frankreichs WM-Helden in Noten. (Quelle: t-online.de)


Frankreich hat ein spektakuläres Endspiel mit 4:2 gewonnen. Während beim Sieger nur der Torwart patzte, enttäuschten bei den Kroaten gleich mehrere Spieler.

Erst ein Eigentor, dann schlugen Antoine Griezmann, Paul Pogba und Kylian Mbappé für Frankreich zu (alle Infos zum WM-Finale hier). Doch wer konnte sonst noch überzeugen? Die Einzelkritik aus dem Luschniki-Stadion in Moskau.

Frankreich

Hugo Lloris: In der ersten Hälfte sehr souverän, bekam aber auch kaum gefährliche Schüsse aufs Tor. Beim 1:1 durch Perisic chancenlos. Nach der Pause parierte er stark gegen Rebic. Leistete sich beim 2:4 einen schweren Patzer und ließ Kroatien so zurück ins Spiel. NOTE 5

Lucas Hernandez: Über seine Seite blieb es defensiv relativ ruhig. Nach vorne lange unauffällig, bereitete dann aber das zwischenzeitliche 4:1 durch Mbappé vor. NOTE 3

Raphael Varane: Strahlte seine gewohnte Ruhe aus, klärte einige Flanken per Kopf. Im Spiel nach vorne scheute er das Risiko. NOTE 3

Samuel Umtiti: Sehr aufmerksam, am Boden und in der Luft sehr stark. Verteidigte gegen Mario Mandzukic sehr gut, ließ den Ex-Bayern-Stürmer selten zum Abschluss kommen. NOTE 2,5

Benjamin Pavard: Startete sehr unsicher ins Spiel, leistete sich früh einen Ballverlust gegen Perisic (3.). Er war lange der Schwachpunkt im französischen Spiel, besserte sich im zweiten Durchgang. Allerdings blieb er unauffällig im Spiel nach vorne. NOTE 4

Paul Pogba: Half defensiv viel mit, zeigte im zweiten Durchgang ein starkes Passspiel bei den zahlreichen Kontern der Franzosen. Leitete sein eigenes Tor mit einem Traumpass auf Mbappé ein (59.). NOTE 2,5

Paul Pogba: Der Mittelfeldspieler glänzte mit seinem Tor zum 3:1 – die Vorentscheidung. (Quelle: imago/Itar-Tass)Paul Pogba: Der Mittelfeldspieler glänzte mit seinem Tor zum 3:1 – die Vorentscheidung. (Quelle: Itar-Tass/imago)

N’Golo Kanté: Verteidigte Modric sehr eng und gut. Leistete sich im Spiel nach vorne unter dem kroatischen Pressing aber kleine Fehpässe. Wurde nach 55 Minuten für Steven N’Zonzi ausgewechselt, weil ihm die Gelb-Rote Karte drohte. NOTE 3,5

Blaise Matuidi: Stand sehr defensiv, ließ Vrsaljko selten zu Flankenläufen kommen. Im Spiel nach vorne blass. Eine solide Leistung, mehr nicht. NOTE 3,5

Antoine Griezmann: Holte den Freistoß zum 1:0 heraus und legte so das Eigentor von Mandzukic auf. Beim 2:1 eiskalt vom Punkt. Schaltzentrale im Spiel nach vorne mit einer eleganten Vorlage zum 3:1. Auch im Spiel nach hinten sehr fleißig, bester Franzose. NOTE 2

Frankreich schlägt Kroatien in einem spektakulären WM-Finale: Der t-online.de-Reporter berichtet direkt aus dem Moskauer Stadion. (Quelle: t-online.de)

Kylian Mbappé: Im ersten Durchgang überraschend defensiv, drehte erst in den zweiten 45 Minuten auf. Machte seinem Gegenspieler Strinic lange das Leben schwer und belohnte sich mit seinem vierten Turnier-Treffer (65.). NOTE 2,5

Olivier Giroud: Ging keinem Zweikampf aus dem Weg und agierte stark im Angriffspressing. Machte für seine Mitspieler viele Räume auf, blieb aber selbst ohne Torgefahr. NOTE 3

Oliver Giroud behauptet den Ball gegen Kroatiens Dejan Lovren: Der französische Mittelstürmer arbeitete für seine Teamkollegen. (Quelle: imago/Itar-Tass)Oliver Giroud behauptet den Ball gegen Kroatiens Dejan Lovren: Der französische Mittelstürmer arbeitete für seine Teamkollegen. (Quelle: Itar-Tass/imago)

Steven N’Zonzi (ab 55.): Sehr souverän und unaufgeregt. Verteidigte Modric sehr solide. NOTE 3

Corentin Tolisso (ab 73.): Blieb unauffällig, passte sich dem französischen System schnell an. OHNE NOTE

Nabil Fekir (ab 81.): Diente als taktischer Wechsel. OHNE NOTE

Kroatien

Danijel Subasic: Bekam in der ersten Halbzeit wenig zu tun. Der Elfmeter war nicht unhaltbar geschossen, aber nicht seine Schuld. Bei den Toren von Pogba und Mbappé in der zweiten Hälfte war er ebenfalls nicht chancenlos, kam aber nicht an den Ball. NOTE 4,5

Ivan Strinic: Hatte es, wie zuvor erwartet, sehr schwierig gegen Mbappé. Ohne große Gefahr nach vorne, sicherte meist ab, um Konter der Franzosen zu vermeiden. NOTE 4

Domagoj Vida: Rettete gegen Mbappé im französischen Konter (23.), zeigte beim 1:1 eine starke Ballbehandlung. In der zweiten Hälfte fiel er etwas ab. NOTE 3,5

Domagoj Vida: Der Innenverteidiger zählte zu den besten kroatischen Spielern, konnte die Niederlage aber nicht verhindern. (Quelle: imago/Matthias Koch)Domagoj Vida: Der Innenverteidiger zählte zu den besten kroatischen Spielern, konnte die Niederlage aber nicht verhindern. (Quelle: Matthias Koch/imago)

Dejan Lovren: Auf eine ordentliche erste Hälfte folgte eine schwächere zweite. Lieferte sich einige umkämpfte Zweikämpfe mit Giroud. Bei den letzten Toren wirkte er unglücklich. NOTE 4

Sime Vrsaljko: Zeigte einen enttäuschenden Auftritt. Der Rechtsverteidiger hatte defensiv nicht so viel zu tun, blieb aber auch nach vorne eher wirkungslos. NOTE 5

Marcelo Brozovic: In der ersten Hälfte solide, schnürte viele Aktionen der Franzosen ab. Dann war er der Unglücksrabe beim Freistoß gegen Griezmann, der zum 0:1 führte. Fiel in der zweiten Halbzeit ebenfalls ab. NOTE 4

Ivan Perisic: Mit Abstand bester Kroate. Unterstützte Strinic in der ersten Halbzeit gegen Mbappé. Schoss dann das wichtige 1:1, verursachte aber unglücklich den Elfmeter zum 1:2. Auch in der zweiten Halbzeit sehr bemüht. NOTE 2,5

Ivan Perisic: Der Offensivspieler von Inter Mailand erzielte ein sehenswertes Tor, verschuldete aber auch den umstrittenen Elfmeter für Frankreich. (Quelle: imago/Itar-Tass)Ivan Perisic: Der Offensivspieler von Inter Mailand erzielte ein sehenswertes Tor, verschuldete aber auch den umstrittenen Elfmeter für Frankreich. (Quelle: Itar-Tass/imago)

Ivan Rakitic: Ließ sich zum Spielaufbau im Stil von Toni Kroos nach links hinten fallen. Sorgte in der ersten Halbzeit mit langen Bällen für einige Nadelstiche in die französische Defensive. Ließ im zweiten Durchgang nach. NOTE 4

Luka Modric: Zu Beginn auffällig, doch den Großteil des Spiels kaum zu sehen. Wurde von Kanté und N’Zonzi sehr gut verteidigt. Nach dem Abpfiff wurde er zurecht zum Spieler des Turniers gewählt, doch im Endspiel konnte er nicht seine beste Leistung zeigen. NOTE 5

Ante Rebic: Sehr bemüht, aber erfolglos. Der Offensivmann von Eintracht Frankfurt konnte nur einmal wirklich Gefahr erzeugen (48.). NOTE 4

Mario Mandzukic: Konnte sich nur selten gegen seinen Gegenspieler Umtiti durchsetzen. Beim Eigentor unglücklich (18.). Lief aber unermüdlich die französischen Defensivspieler an und sorgte mit dem 2:4 noch mal für Hoffnung. NOTE 3,5

Andrej Kramaric (ab 71.): Wurde für Ante Rebic eingewechselt, konnte aber kaum Impulse setzen. OHNE NOTE

Marko Pjaca (ab 81.): Blieb ebenfalls wirkungslos als Joker. OHNE NOTE

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SmartHome Komfortpaket statt 169,96 € nur 89,99 €*
zu Magenta SmartHome
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
WM-Services
WM-Geschichten Russland-ABC WM-Stadien Deutsche WM‑Anekdoten WM-Gruppen WM-Videos WM-Umfragen Wussten Sie schon? WM im TV Spielplan zum Ausdrucken

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018