Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Fußball-EM 2020: Wie kommt man an Tickets für deutsche Spiele?

Fußballfans auf Ticketsuche  

So können Sie Deutschland noch bei der EM sehen

Von Jannik Meyer

27.02.2020, 15:39 Uhr
Fußball-EM 2020: Wie kommt man an Tickets für deutsche Spiele?. Die Spieler der deutschen Nationalmannschaft werden auch bei der EM auf Torejagd gehen. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Die Spieler der deutschen Nationalmannschaft werden auch bei der EM auf Torejagd gehen. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Seit Mittwoch können Fans wieder Tickets für die EM 2020 sichern. Doch in einigen Stadien sind bereits alle Spiele ausverkauft. t-online.de zeigt, wo Sie noch Chancen auf Tickets haben und wie sie die DFB-Elf live sehen können.

Seit Ende 2019 läuft der Vorverkauf für die Spiele der paneuropäischen Europameisterschaft in diesem Sommer. Während in einigen Städten schon alle Tickets vergriffen sind, gibt es in manchen Stadien noch eine Vielzahl an Eintrittskarten.

Alle Spiele in München sind ausverkauft. Damit gibt es keine Tickets mehr für Spiele mit deutscher Beteiligung. Fans der DFB-Elf, die noch kein Ticket haben, dürfen sich nur noch sehr geringe Hoffnungen machen, ihr Team bei einem Spiel live zu sehen. Dafür gibt es drei Möglichkeiten.

Drei Möglichkeiten, die DFB-Elf live zu sehen

Erstens: Deutschland belegt in der Gruppe F den dritten Tabellenplatz. Dann spielen sie im Achtelfinale entweder in Bilbao oder in Budapest. Sollte Deutschland in Bilbao spielen, können Fans sich noch Plätze sichern.

Zweitens: Deutschland wird in der Gruppe Zweiter und gewinnt sein Achtelfinale. Dann trägt das Löw-Team sein Viertelfinale in Rom aus, für welches noch Tickets verfügbar sind.

Drittens: Deutschland wird Gruppensieger, gewinnt die ersten beiden K.o-Duelle und zieht ins Halbfinale ein. In London würde die DFB-Elf das erste Halbfinale bestreiten. Fans, die sich das Spiel anschauen möchten, müssen sich aber beeilen und tief in die Tasche greifen: Die Karten sind nur noch gering verfügbar – und kosten 595€.

Wer das EM-Feeling ohne deutsche Beteiligung aufsaugen möchte, hat noch zahlreiche Möglichkeiten, eines der EM-Spiele zu besuchen. Die Spiele in München, Budapest und Sankt Petersburg sind restlos ausverkauft. Doch in diesen Städten sieht das anders aus.

Amsterdam

Die drei Gruppenspiele in Amsterdam sind allesamt ausverkauft. Tickets der Preiskategorie 1 sind aber noch für ein Achtelfinale im freien Verkauf. Diese kosten 185€.

Baku

Besser sieht die Ticket-Verfügbarkeit in Baku aus. Das Viertelfinale in Aserbaidschan ist zwar ausverkauft, jedoch gibt es noch Tickets für alle dort stattfindenden Gruppenspiele. Tickets der Preiskategorie 1 sind in jedem Spiel verfügbar, in einem können sogar noch Plätze in der zweiten Preiskategorie erworben werden. Unter anderem gibt es noch Tickets für das Spiel der Schweiz gegen die Türkei.

Bilbao

In Bilbao werden drei Vorrundenspiele der Gruppe E ausgetragen sowie ein Achtelfinale. Für alle Partien gibt es noch Tickets zum Preis von 185€. Wer sich Tickets für die Gruppenphase in Bilbao kaufen möchte, sieht in jedem Fall die spanische Nationalmannschaft. Diese bestreitet jedes ihrer Vorrundenspiele in der Heimstätte des La Liga-Klubs Athletic Bilbao.

Bukarest

In Rumänien sind alle Spiele der Gruppenphase noch verfügbar. Für 125€ kann eines der Spiele gesehen werden, zum Beispiel das Aufeinandertreffen der Ukrainer mit Österreich.

Dublin

Spiele der Gruppe E werden in Dublin ausgetragen. Zwei Spiele in Irland sind noch nicht ausverkauft, eines davon ist die Begegnung der schwedischen Nationalmannschaft mit Polen. Ein noch verfügbarer Platz im irischen Stadion kostet 185€.

Glasgow

Die Schotten müssen in den Play-offs noch um eine Teilnahme bei der EM kämpfen. Fest steht jedoch, dass in der schottischen Metropole Glasgow Spiele stattfinden werden. Für zwei Gruppenspiele sind sogar noch Tickets in der Preiskategorie 2 für 125€ zu erwerben. Ein Spiel davon wird die kroatische Nationalmannschaft gegen einen Play-off-Sieger bestreiten. Außerdem gibt es noch Tickets für das Achtelfinale, welches in Glasgow ausgetragen wird.

Kopenhagen

Zwei Gruppenspiele in Kopenhagen sind bereits ausverkauft, für eines gibt es noch Tickets. Ein Platz für das Spiel zwischen Dänemark und Belgien kostet 125€. Zudem sind noch Karten für das Achtelfinale in Kopenhagen verfügbar.

London

Gruppenspiele, Achtelfinale, Viertelfinale, beide Halbfinals und das Finale – in London werden bei der EM die meisten Spiele ausgetragen. Jedoch gibt es nur noch ein Spiel, für welches Tickets auf dem Markt sind. Das ist das erste Halbfinale. Günstig sind die Plätze im Wembley-Stadion aber nicht, sie kosten 595€.

Rom

Rom ist der Spielort der italienischen Nationalmannschaft bei der EM 2020. Für zwei Spiele der Vorrunde gibt es noch Karten, unter anderem für das Spiel Italien gegen Schweiz. Aufgepasst: Auch für ein Viertelfinale sind noch Tickets in der italienischen Hauptstadt verfügbar. Diese sind sogar recht preisgünstig, kosten "nur" 75€.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal