• Home
  • Sport
  • Fußball
  • EM
  • EM 2021: Uefa erlaubt fünf Auswechslungen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBMW-Testfahrer verursacht Todes-CrashSymbolbild für einen TextKlopp nach Kopfnuss-Eklat sauer Symbolbild für einen TextRussland stellt eigene Raumstation vorSymbolbild für ein VideoAusschreitungen nach PräsidentenwahlSymbolbild für einen TextSpionageschiff aus China erreicht Sri LankaSymbolbild für einen TextCorona-Anzeige gegen Lauterbach erstattetSymbolbild für einen TextHitze bringt Schnecken elenden TodSymbolbild für einen TextKatzenberger zeigt Gesicht nach Beauty-OPSymbolbild für einen TextKlosterhalfen verärgert über EM-RennenSymbolbild für einen TextVerfahren gegen deutschen TorhüterSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Gast sorgt mit Aussage für EmpörungSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Uefa erlaubt bei der EM fünf Auswechslungen

Von dpa
Aktualisiert am 31.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Änderung: Die Uefa erlaubt bei der EM fünf Auswechslungen (hier ein Wechsel zwischen Kai Havertz und Jamal Musiala).
Änderung: Die Uefa erlaubt bei der EM fünf Auswechslungen (hier ein Wechsel zwischen Kai Havertz und Jamal Musiala). (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auch bei der Europameisterschaft im Sommer wird Bundestrainer Joachim Löw bis zu fünf Spielerwechsel vollziehen dürfen. Das hat der europäischen Fußballverband nun beschlossen. Die Entscheidung steht im Zusammenhang mit der Corona-Krise.

Joachim Löw stehen bei seinem letzten Turnier als Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mehr Wechselmöglichkeiten zur Verfügung. Wie das Uefa-Exekutivkomitee am Mittwoch einstimmig entschied, sind bei der Europameisterschaft im Sommer (11. Juni bis 11. Juli) pro Partie bis zu fünf Auswechslungen erlaubt. Auch beim Finalturnier der Nations League im Oktober wird die seit Ausbruch der Corona-Pandemie fast überall praktizierte Regel zur Anwendung kommen.

Wie bislang üblich dürfen die Wechsel aber nur zu drei verschiedenen Zeitpunkten während einer Halbzeit vorgenommen werden. Das Ifab hatte bereits im Mai 2020 grünes Licht für die Ausnahmeregelung gegeben.

Die Erhöhung der Zahl der Auswechslungen von drei auf fünf soll helfen, im dichter getakteten Spielkalender die Belastung besser zu verteilen. In Deutschlands Topligen und den Europacupwettbewerben wird die Regel bereits praktiziert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Joachim Löw
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website