Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung übernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Unwürdig

  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Aktualisiert am 11.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Ex-Bundestrainer Joachim Löw (li.) und Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff: Die Wege trennten sich nach der EM 2021.
Ex-Bundestrainer Joachim Löw (l.) und Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff: Ihre Wege trennten sich nach der EM 2021. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWissler will erneut Linkenchefin werdenSymbolbild für einen TextF1: Schwere Vorwürfe gegen Vettel-TeamSymbolbild für einen TextAffenpocken: Zweiter Herd gemeldetF1 live: Flammen an Schumacher-AutoSymbolbild für einen Text13 Deutsche auf Mallorca festgesetztSymbolbild für einen TextKahn widerspricht LewandowskiSymbolbild für einen TextKajak-Unfall: Deutscher ertrinkt in TirolSymbolbild für einen TextMusk spottet nach MissbrauchsvorwurfSymbolbild für einen TextReality-TV-Star trauert um jüngere SchwesterSymbolbild für einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild für einen Watson TeaserYoutuber-Trennung: Ihr Neuer schwärmte über Ehe

Joachim Löw wird heute offiziell vom DFB verabschiedet. Doch die Veranstaltung in Wolfsburg bietet keinesfalls einen angemessenen Rahmen. Im Gegenteil: Es ist ein unpassender Abschied.

50.000 Zuschauer in Stuttgart, 55.000 in Gelsenkirchen, 60.000 in Berlin. Der Gegner? Frankreich, Spanien, Italien oder Brasilien. Ein packender Fußballabend, die Stimmung ausgelassen. Joachim Löws Abschied hätte so schön sein können. Hätte.


Vor Löw-Verabschiedung: Das sind die Highlights des Ex-Bundestrainers

Bei der Heim-WM 2006 ging der Stern von Joachim Löw auf. Als Co-Trainer von Jürgen Klinsmann führte er die Nationalmannschaft mit berauschendem Offensivfußball zum dritten Platz. Klinsmann hatte eher die Rolle als Motivator inne, Löw war der Taktikfuchs.
Nach der Weltmeisterschaft übernahm Löw den Cheftrainer-Posten von Jürgen Klinsmann. Sein erstes Spiel als Hauptverantwortlicher der DFB-Elf stieg am 16. August 2006. Deutschland schlug Schweden im Rahmen eines Freundschaftsspiels deutlich mit 3:0. Die Treffer erzielten Bernd Schneider und zweimal Miro Klose.
+10

Denn die Realität sieht anders aus. Der langjährige Bundestrainer wird am Donnerstagabend in Wolfsburg verabschiedet. Vor 26.000 Zuschauern bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt. Bei einem Spiel gegen Liechtenstein.

Der Zeitpunkt fühlt sich falsch an

Die Rahmenbedingungen, unter denen der Weltmeistertrainer feierlich entlassen und für seine Verdienste geehrt wird, sind unwürdig. Gemessen an den Erfolgen, die Joachim Löw mit seiner Mannschaft über Jahre feiern durfte, hätte man dem Badener eine glorreichere Bühne gewünscht. Selbst Löws langjähriger Berater Roland Eitel gestand im Gespräch mit dem Deutschlandfunk ein, dass die Partie in der Autostadt nicht "die ganz große Bühne des internationalen Fußballs ist – für einen Trainer, der immerhin Weltmeister wurde."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Deutschland hat sich in eine gefährliche Lage manövriert
Wladimir Putin 2012 im Kanzleramt in Berlin.


"Wir freuen uns, dass wir ihm einen gebührenden Abschied bereiten können", sagte jedoch DFB-Direktor Oliver Bierhoff am Dienstag. Unmittelbar vor dem Abspielen der Nationalhymnen vor dem unbedeutenden WM-Qualifikationsspiel gegen Liechtenstein (ab 20.45 Uhr im Liveticker auf t-online) soll Löw öffentlich verabschiedet werden.

Joachim Löw: Der langjährige DFB-Trainer wird 2014 mit der Nationalmannschaft Weltmeister.
Joachim Löw: Der langjährige DFB-Trainer wurde 2014 mit der Nationalmannschaft Weltmeister. (Quelle: ActionPictures/imago-images-bilder)

Spieler, Trainer, Betreuer und andere Weggefährten aus 17 Jahren im DFB-Team werden ihm Spalier stehen. Auf den Leinwänden wird dann ein Film laufen – angeblich ohne staatstragende Klänge. "Die richtige Musik ist der Applaus von den Fans", sagt Bierhoff: "Ich glaube, das ist das Schönste, was er dann hören will."

Trotzdem fühlt sich der Zeitpunkt des Abschieds falsch an. Angesichts des Corona-Alarms beim DFB-Team (t-online berichtete), des unattraktiven Gegners und des Austragungsortes Wolfsburg, bekanntlich Stammsitz des aktuellen Hauptsponsors der Nationalmannschaft. Alle im Publikum bekommen als Anreiz für einen Besuch ein DFB-Männertrikot der Größe L. Winterschlussverkauf bei Löws Abschied? Autsch!

Es ist am Ende die kleine Bühne, von der Joachim Löw abtritt. Er selbst wird sich darüber wohl kaum beschweren. Trotzdem: Löw hat Wolfsburg nicht verdient.

Weitere Artikel


Und der DFB verpasst die Chance, ihn angemessen zu verabschieden. Schade.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BrasilienDFBFrankreichGelsenkirchenItalienJoachim LöwOliver BierhoffSpanienWolfsburg
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website