Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Wegen Brexit: Muss Thomas Tuchel nach Chelsea auch England bald erlassen?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: Ronaldo hat neuen Verein gefundenSymbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextÖlpreise steigen starkSymbolbild für einen TextNeue Megajacht in Hamburg gesichtetSymbolbild für einen TextEU-Behörde warnt vor HustenmittelSymbolbild für einen TextJetzt will Katar auch dieses GroßeventSymbolbild für einen TextFrauen-Bundesliga knackt RekordSymbolbild für einen TextÖsterreich will Rasern Auto wegnehmenSymbolbild für einen TextTotes Baby in Wald gefunden – GewalttatSymbolbild für einen TextSchlagerstar verzichtet auf Bier und WurstSymbolbild für einen TextStreit um Parkplatz endet in SchlägereiSymbolbild für einen Watson TeaserRiesen-Zoff in Sat.1-SendungSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Muss Tuchel aus England ausreisen?

Aktualisiert am 23.09.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 1014648813
Thomas Tuchel: Der Ex-Chelsea-Trainer hat keine gültige Arbeitserlaubnis mehr. (Quelle: IMAGO/Kieran McManus/Shutterstock)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Fußball-Trainer lebt seit Kurzem ohne Job in England. Wegen der Brexit-Bestimmungen droht ihm nun die Ausreise.

Der Rauswurf beim FC Chelsea könnte für Thomas Tuchel noch weitere Konsequenzen haben. Da er seit dem Ende seiner Trainertätigkeit bei den Londonern am 7. September keiner Arbeit in England mehr nachgeht, droht ihm und seiner Familie, bald das Aufenthaltsrecht zu erlöschen. Das berichtet der englische "Telegraph".

Tuchel wohnt derzeit noch in der Nähe des Trainingsgeländes der "Blues", seine Töchter gehen in London zur Schule. Aktuell hängt er in der "Visa-Schwebe", da Unklarheit über seinen genauen Aufenthaltsstatus herrscht. Die Brexit-Bestimmungen würden vorsehen, dass sein Aufenthaltsrecht nach 90 Tagen ohne Anstellung ausläuft, heißt es. Das würde bedeuten, dass der frühere BVB-Coach das Land mit seiner Familie noch vor Weihnachten verlassen müsste.

Tuchel war im Januar 2021 einer der ersten ausländischen Trainer, die nach der Regeländerung nach dem Brexit nach England wechselten. Der "Telegraph" berichtet weiter, dass Chelsea damals einen speziellen Antrag stellen musste, damit sein Trainerstab mit ihm nach England einreisen durfte.

Aus England heißt es, Tuchel würde aktuell mit seinen Beratern klären, wie die Rechtslage sei. Einer seiner Vertreter erklärte gegenüber dem Blatt: "Wir werden in Übereinstimmung mit den britischen Regeln handeln und alle zukünftigen Pläne anpassen. Endgültige Entscheidungen sind noch nicht gefallen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • telegraph.com: "Thomas Tuchel left in post-Brexit visa limbo after Chelsea sacking" (englisch, kostenpflichtig)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bericht: Cristiano Ronaldo wechselt nach Saudi-Arabien
Von Jörn Reher
BrexitEnglandFC ChelseaLondonThomas Tuchel
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website