Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportFußballFußball international

Real Madrid schwächelt im Titelrennen und verliert Tabellenspitze


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoVermisste und Todesopfer auf FerieninselSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextNach 21 Jahren: Star verlässt RTL-SerieSymbolbild für einen TextSachsen-Anhalt: Ex-Finanzminister ist totSymbolbild für einen TextWM-Aus für Favoriten abgewendetSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextPortugal: Stürmer-Legende gestorbenSymbolbild für einen TextTaiwan: China-Freunde gewinnen bei WahlSymbolbild für einen TextItalien: Pornostar tritt bei Wahl anSymbolbild für einen TextRTL-Show: Paare stehen festSymbolbild für einen TextMann stürzt mit 4,9 Promille vom E-RollerSymbolbild für einen Watson TeaserKönig Charles überrascht mit BeschlussSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Real Madrid schwächelt im Titelrennen und verliert Tabellenspitze

Von t-online, dpa
03.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Mariano Diaz (l.) und Karim Benzema: Die beiden Offensivspieler von Real Madrid erlebten ein enttäuschendes Heimspiel.
Mariano Diaz (l.) und Karim Benzema: Die beiden Offensivspieler von Real Madrid erlebten ein enttäuschendes Heimspiel. (Quelle: IMAGO/Alvaro Medranda)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sechs Siege in Serie feierte Real Madrid zum Start. Gegen Osasuna sollte Nummer sieben folgen, doch die Königlichen patzten.

Real Madrid hat erstmals in dieser Saison gepatzt – und damit die Tabellenführung an Erzrivale FC Barcelona verloren. Die "Königlichen" kamen nicht über ein 1:1 (1:0) gegen CA Osasuna hinaus und ließen damit nach sechs Siegen die ersten Punkte liegen.

Barça, das am Vortag durch ein Tor von Robert Lewandowski bei RCD Mallorca 1:0 gewonnen hatte, weist wie Real 19 Punkte auf, hat aber die bessere Tordifferenz.

Den möglichen Sieg für die Madrilenen vergab Torjäger Karim Benzema in der 79. Minute, als er einen Foulelfmeter an die Latte setzte. Zuvor war Benzema von David Garcia gefoult worden, der Osasuna-Profi sah dafür auch die Rote Karte. In der ersten Halbzeit hatte Vinicius Junior Real mit seinem Tor auf Kurs gebracht (42.), doch Kike Garcia gelang kurz nach der Pause der Ausgleich (50.). Bei den Gastgebern standen der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger und 2014er-Weltmeister Toni Kroos in der Startelf.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Porto-Legende Fernando Gomes ist tot
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
FC BarcelonaReal Madrid
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website