Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Toni Kroos fällt Entscheidung über Zukunft bei Real madrid


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Ski-Weltmeister von Lawine getötetSymbolbild für einen TextUmstrukturierung bei Aldi NordSymbolbild für einen TextJanuar-Wetter besorgt MeteorologenSymbolbild für einen TextDas ist Deutschlands Single-HochburgSymbolbild für einen TextUS-Schauspielerin Cindy Williams ist totSymbolbild für einen TextTränen bei deutschem WM-SiegerSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich oben ohneSymbolbild für einen TextFahrgäste stecken stundenlang in Zug festSymbolbild für einen TextSony entschuldigt sichSymbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen Watson TeaserFDP-Politiker geht auf Aktivistin losSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kroos fällt Entscheidung über Zukunft

Von dpa, t-online, MEM

Aktualisiert am 02.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Toni Kroos: Der Deutsche spielt seit 2014 für Real Madrid.
Toni Kroos: Der Deutsche spielt seit 2014 für Real Madrid. (Quelle: IMAGO/KH)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Toni Kroos ist Leistungsträger bei Real Madrid. Sein Vertrag beim Klub läuft nächstes Jahr aus. Nun hat der Ex-DFB-Star über sein Karriereende gesprochen.

Der frühere Nationalspieler Toni Kroos hat sich endgültig festgelegt: Er will nach bisher 381 Partien für Real Madrid in seinem Leben für keinen anderen Klub mehr auflaufen. "Ich werde hier meine Karriere beenden, ich weiß nur noch nicht, wann", sagte der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler und Weltmeister von 2014.

Mit dem Deutschen trifft Titelverteidiger Real am Mittwoch in der letzten Runde der Gruppenphase der Champions League im heimischen Santiago Bernabéu auf Celtic Glasgow (18.45 Uhr im t-online-Liveticker).

Karriereende nächstes Jahr?

Viel mehr zu seiner Zukunft wollte Kroos, dessen Vertrag in Madrid am 30. Juni nächsten Jahres ausläuft, allerdings nicht sagen. Auf die Frage, ob und wann sein Kontrakt verlängert werden wird oder ob er sogar ein Karriereende in Erwägung ziehe, erklärte er: "Ich bin in guter Verfassung, körperlich fühle ich mich sehr gut. Bezüglich der Verlängerung sind ich und der Klub sehr gelassen."

Die "Königlichen" haben als Erste der Gruppe F vor dem letzten Spieltag nur einen Zähler Vorsprung vor RB Leipzig. Nach zuletzt drei Siegen genügt dem deutschen Pokalsieger bei seinem Duell in Warschau gegen den ukrainischen Meister Schachtjor Donezk ein Remis, um ins Achtelfinale einzuziehen. Bei einem Sieg und einem Patzer der Madrilenen würde Leipzig sogar als Erster die K.o.-Phase erreichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • transfermarkt.de: Profil von Toni Kroos
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Leupolz nach Babypause wieder im Einsatz
Von Niclas Staritz
Celtic GlasgowDFBMadridReal MadridToni Kroos
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website