t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballFußball international

Fifa führt zwei neue Turniere wegen Klub-WM 2025 ein – FC Bayern wäre wohl dabei


Ab 2024
Fifa plant zwei neue Turniere – Bayern wäre wohl dabei

Von sid, t-online
Aktualisiert am 15.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Alphonso Davies und Joao Cancelo: Die Bayern wären wohl bei dem neuen Fifa-Wettbewerb dabei.Vergrößern des BildesAlphonso Davies (r.) und Joao Cancelo: Die Bayern wären wohl bei dem neuen Fifa-Wettbewerb dabei. (Quelle: IMAGO/Markus Fischer)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Damit die Klub-WM 2025 stattfinden kann, wird es ab 2024 einen zusätzlichen Vereinswettbewerb geben. Auch der FC Bayern wird dann ziemlich sicher mitspielen.

Zusätzlich zu der aufgeblähten Klub-Weltmeisterschaft im Vierjahresrhythmus ab 2025 mit 32 Teams soll künftig weiterhin auch ein jährlicher Wettbewerb für die besten Vereinsmannschaften der einzelnen Kontinente stattfinden.

Das Council des Weltverbandes Fifa billigte am Dienstag das Konzept einer Klub-WM ab 2024, bei der der europäische Champions-League-Sieger jedes Jahr automatisch für das Finale gesetzt ist. Dies bedeutet: Die Gewinner der Champions League 2021, 2022, 2023 und 2024 sind sicher dabei. Der FC Chelsea (Sieger 2021) und Real Madrid (2022) nehmen sicher teil.

Bayern wäre wegen Uefa-Rangliste dabei

Hinzu kommen die besten acht Teams einer Uefa-Rangliste über denselben Zeitraum. Der FC Bayern München ist derzeit Spitzenreiter der Fünf-Jahres-Rangliste der Uefa. Dadurch wäre der deutsche Rekordmeister sicher dabei, Borussia Dortmund (auf Platz elf) könnte auf eine Teilnahme hoffen.

Pro Land dürfen maximal zwei Teams über den Uefa-Koeffizienten teilnehmen. Insgesamt liegt die Grenze bei vier Teams, sollte es mehr Champions-League-Sieger eines Landes geben.

Das zusätzliche, jährliche Kräftemessen sei nötig, "um die Wettbewerbsfähigkeit zu fördern", heißt es in der Erklärung der Fifa. Der Endspielgegner soll weiter in interkontinentalen Play-offs zwischen den restlichen Champions der wichtigsten Vereinswettbewerbe aller Kontinentalverbände ermittelt werden, das Finale wird an einem neutralen Austragungsort stattfinden.

Die aktuelle Version des Turniers mit sieben Teilnehmern endet nach der Ausgabe vom 12. bis 22. Dezember 2023 in Saudi-Arabien. Im Juni 2025 soll erstmals die "große" Klub-WM mit 32 Teams ausgetragen werden.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website