t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballFußball international

Premiere League | FC Liverpool gewinnt Derby 2:0 - City vorerst Tabellenführer


Premiere League
FC Liverpool gewinnt Derby 2:0 - City vorerst Tabellenführer

Von dpa
Aktualisiert am 21.10.2023Lesedauer: 2 Min.
FC Liverpool - FC EvertonVergrößern des BildesMohamed Salah (r) schoss den FC Liverpool mit seinem Doppelpack zum Sieg. (Quelle: Peter Byrne/PA Wire/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der FC Liverpool hat das Derby gegen den FC Everton für sich entschieden und war am Samstag für kurze Zeit Spitzenreiter. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp erkämpfte nach mehr als einer Halbzeit in Überzahl ein 2:0 (0:0) gegen den Lokalrivalen. Die Tore für die Reds erzielte Mohamed Salah in der 75. Minute per Handelfmeter und nach einem Konter in der Nachspielzeit (90.+7). Wenig später übernahm Meister Manchester City durch einen 2:1 (2:0)-Zittersieg gegen Brighton & Hove Albion die Tabellenführung. Zweiter ist der FC Arsenal nach einer Aufholjagd und einem 2:2 (0:1) beim FC Chelsea.

Everton in Unterzahl

Im Stadion Anfield wurde - wie vor allen Premier-League-Spielen an diesem Wochenende - zunächst der Opfer des Nahost-Krieges gedacht, die Spieler trugen aus diesem Anlass Trauerflor. Dann begannen beide Teams mit viel Schwung, bevor der FC Liverpool zunehmend die Kontrolle übernahm. In der 37. Minute schwächte sich Everton selbst. Ashley Young, der bereits nach 18 Minuten für sein hartes Einsteigen gegen Luis Diaz eine Gelbe Karte kassiert hatte, wurde nach einem erneuten Foul an Diaz mit Gelb-Rot vom Platz gestellt.

Liverpool tat sich trotz der Überzahl-Situation schwer, bis Michael Keane ein Handspiel unterlief und Salah den fälligen Strafstoß verwandelte. In der Schlussphase brachte ein Konter von Liverpool durch Darwin Núñez und Salah die Entscheidung. Damit feierte die Klopp-Elf nach zuvor zwei sieglosen Spielen wieder einen Erfolg und überholte vorerst den bisherigen Tabellenführer Tottenham Hotspur.

Man City macht frühe Tore

Meister Manchester City ging gegen Brighton früh durch Tore von Julian Alvarez (7.) und Erling Haaland (19.) in Führung und übernahm die Tabellenspitze. Den Anschlusstreffer für die Gäste um den deutschen Nationalspieler Pascal Groß schoss Ansu Fati, der bis zum Ende der Saison als Leihgabe des FC Barcelona für Brighton spielt. In der Nachspielzeit kassierte City-Verteidiger Manuel Akanji (90.+5) die Gelb-Rote Karte. Brighton konnte aus der Überzahlsituation jedoch kein Kapital mehr schlagen.

Arsenal erkämpft Remis

Der FC Arsenal vergab im London-Derby die Chance, an Man City vorbeizuziehen, durfte sich aber nach einem Zwei-Tore-Rückstand an der Stamford Bridge immerhin noch über einen Punkt freuen. Cole Palmer (15.) per Strafstoß und Mykhailo Mudryk (48.) hatten die Gastgeber in Führung gebracht. Aber trotz vieler Gelegenheiten verpasste Chelsea die Vorentscheidung, was Declan Rice (77.) und der eingewechselte Leandro Trossard (84.) schließlich bestraften. In der siebenminütigen Nachspielzeit hatten beide Mannschaften Chancen. Doch es blieb bei der Punkteteilung.

Am Montagabend könnte sich Tottenham Hotspur, aktuell auf Platz vier, mit einem Sieg gegen den FC Fulham die Tabellenführung zurückholen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website