t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballFußball international

Marc-André Ter Stegen wird operiert – Bundestrainer Nagelsmann nervös


Schock für Bundestrainer: DFB-Torwart wird operiert

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 06.12.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 1037629737Vergrößern des BildesMarc-André ter Stegen: Der Fußballprofi kann vorerst nicht das Tor des FC Barcelona hüten. (Quelle: IMAGO/Jose Breton/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Marc-André ter Stegen plagen seit Wochen Rückenprobleme. Jetzt steht es fest: Der DFB-Star muss unters Messer. Das dürfte den Bundestrainer nervös machen.

Marc-André ter Stegen muss sich diese Woche wegen anhaltender Rückenprobleme einer Operation unterziehen. Das teilte der FC Barcelona auf seiner Internetseite mit.

Deutschlands Nationalkeeper werde operiert, "um seine Probleme mit der Lendenwirbelsäule zu lösen. Nach dem Eingriff wird ein neues ärztliches Bulletin veröffentlicht werden", schrieb der Klub. Wann genau die Operation vorgenommen werden soll und wie lange ter Stegen möglicherweise ausfällt, wurde nicht mitgeteilt.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Der 31-Jährige droht nun, im Zweikampf mit Manuel Neuer um den Posten im Tor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft womöglich länger auszufallen. Ter Stegen schrieb auf X, die Entscheidung sei nach "intensiven Gesprächen mit dem Ärzteteam des Klubs und verschiedenen unterstützenden Experten" gefallen. "Die Unterbrechung ärgert mich natürlich", bekannte der Keeper. Aber es sei "die richtige und sichere Entscheidung, um mit den besten Voraussetzungen für meinen Verein und die Nationalmannschaft zurückzukommen", fügte er hinzu.

Die Sache mit der EM

Bundestrainer Julian Nagelsmann dürfte die Nachrichte von ter Stegens OP gar nicht gefallen. Der Schlussmann hatte wegen der Rückenprobleme bereits die beiden Testspiele der DFB-Auswahl gegen die Türkei (2:3) und in Österreich (0:2) verpasst und auch bei drei folgenden Spielen von Barça zuschauen müssen.

Er hatte in diesem Jahr bis zu seinem November-Ausfall in acht von neun Länderspielen im Tor der Nationalmannschaft gestanden. Durch seine guten Leistungen im DFB-Team und beim spanischen Meister galt ter Stegen in Abwesenheit von Neuer nach dessen Beinbruch als Nummer eins und designierter Stammtorwart für die EM im kommenden Sommer.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website