t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballFußball international

FC Barcelona: Panne bei der Trainer-Verkündung von Hansi Flick


Was war bei Barça los?
Panne bei der Trainer-Verkündung von Flick

Von t-online, MEM

29.05.2024Lesedauer: 2 Min.
Hansi Flick: Er ist der neue Trainer des FC Barcelona.Vergrößern des BildesHansi Flick: Er ist der neue Trainer des FC Barcelona. (Quelle: IMAGO/Germany v Japan/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der FC Barcelona hat Hansi Flick als neuen Trainer und Nachfolger von Xavi vorgestellt. Allerdings gab es bei der Verkündung eine kleine Panne.

Hansi Flick ist der neue Mann an der Seitenlinie beim FC Barcelona und folgt damit auf Xavi. Kurz bevor der 59-jährige Deutsche als Trainer bekannt gegeben wurde, vermeldete der Verein, dass er sich mit seiner Vereinslegende auf einen Auflösungsvertrag zum Saisonende geeinigt habe. Kurz darauf veröffentlichten die Katalanen einen Post auf der Plattform X, der bereits eine Trainerverpflichtung von Flick andeutete – doch dieser war plötzlich wieder weg.

Was genau war passiert? Barça postete ein Foto, auf dem eine Handy-Tastatur abgebildet war. In der Eingabezeile stand auf Deutsch "Fußball?". Darunter war eine deutsche Flagge zu sehen. Doch gerade als Fans dachten, dass nun Flick als Trainer verkündet werde, löschte der Klub den Post wieder. Kurios: Wenige Minuten später war er genau so wieder online.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Flick spricht Spanisch im Video

Und kurz darauf kam dann die offizielle Begrüßung. Flick wurde in einem rot unterlegten Video vorgestellt. Er verschränkt darin die Hände vor der Brust und sagt dann auf Spanisch: "Culers, das ist unser Moment." "Culers" steht für die Fans des FC Barcelona.

Im Anschluss veröffentlichten die Katalanen noch ein Foto von Flick. Der Ex-Bundestrainer trägt auf dem Schnappschuss eine Jacke des Vereins und winkt nach oben. Der Klub titelte dazu: "Lieber Hansi Flick, willkommen an Bord." Ein weiterer Post zeigte ein Bild von Flick und Barça-Präsident Joan Laporta, beide schütteln darauf ihre Hände. Auch der Moment der Vertragsunterschrift wurde festgehalten. Flick erhält ein Arbeitspapier bis 2026.

"Eine große Ehre und auch ein Traum für mich"

Über seine neue Aufgabe sagte er in einem Video: "Erst einmal möchte ich mich bei allen Beteiligten bedanken. Es ist eine große Ehre und auch ein Traum für mich, meinen Vertrag hier unterschrieben zu haben und für diesen Klub zu arbeiten. Für diesen großartigen Verein. Ich bin glücklich. Die Stunden, die ich hier in Barcelona bin, waren unglaublich."

Weiter erklärte Flick: "Die Philosophie, die der Klub hat, ist ähnlich wie meine. Barcelona hat einen guten Mix aus erfahrenen und jungen und talentierten Spielern. Es ist unser Job, sie zu entwickeln. Gemeinsam mit Deco und dem Präsidenten als Team zu arbeiten. Das ist für mich wichtig. Ich bin sehr glücklich, dies tun zu dürfen."

Im Anschluss ging der frühere Trainer des deutschen Rekordmeisters noch auf seine Triumphe in München ein und sagte: "Ich habe mit dem FC Bayern Titel gewonnen und ich bin hungrig auf mehr Titel. Für mich ist es wichtig, dass die Fans uns unterstützen."

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website