Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportFußballFußball international

Premier League: Arsène Wenger kündigt Entscheidung an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBund will Millionen Masken verbrennenSymbolbild für einen TextGünter Lamprecht ist totSymbolbild für einen TextTrotz Prozess – BR sendet weiter SchuhbeckSymbolbild für einen TextÄltester Hund der Welt ist totSymbolbild für einen TextSuper-Mario-Film: Fans sauer auf StarSymbolbild für einen TextStürmerstar Portugals verpasst WMSymbolbild für einen TextSchwere Vorwürfe gegen FußballprofiSymbolbild für einen TextEurofighter rollt über BundesstraßeSymbolbild für einen TextErotikstar: Stellen Sie Ihre FragenSymbolbild für einen TextErst Party, dann Tod nach InfusionSymbolbild für einen TextErmittlungen gegen Berliner PolizistenSymbolbild für einen Watson TeaserBayern-Star mit klarer Ansage an SüleSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Wenger kündigt nach Pleite Entscheidung an

Von sid
Aktualisiert am 19.03.2017Lesedauer: 1 Min.
Arsenal manager Arsene Wenger
Arsenal manager Arsene Wenger (Quelle: Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Champions League-Platz rückt für den FC Arsenal in der englischen Premier League in immer weitere Ferne. Bei West Bromwich Albion unterlagen die Gunners mit 1:3 (1:1). Der in der Kritik stehende Teammanger Arsène Wenger will sich bald zu seiner Zukunft äußern.

Ohne Weltmeister Mesut Özil (Knieverletzung) gerieten die Londoner durch Craig Dawson (12.) früh in Rückstand. Alexis Sanchez (15.) konnte schnell ausgleichen. Hal Robson-Kanu (55.) brachte die Gastgeber erneut in Führung. In der 75. Minute erhöhte Dawson vor 24.065 Zuschauern auf 3:1. Mit 50 Punkten belegt Arsenal den fünften Tabellenplatz.

Flugzeug mit "Wenger muss weg"-Banner

Einige Arsenal-Fans hatten sogar viel Geld investiert, um ihre Ablehnung für Coach Wenger auf ganz spezielle Weise zum Ausdruck zu bringen: Über dem Stadion flog am Samstag kurz vor dem Anpfiff ein Flugzeug mit einem Banner mit der Aufschrift "Kein Vertrag mehr, Wenger muss weg".

Arsenal-Fans zeigen Trainer Wenger deutlich ihre Meinung.
Arsenal-Fans zeigen Trainer Wenger deutlich ihre Meinung. (Quelle: Reuters-bilder)

Der Franzose, der seit der Doppel-1:5-Pleite in der Champions League gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München gehörig unter Druck geraten ist, deutete nach dem neuerlichen Dämpfer ein zeitnahes Ende der quälenden Debatten über seine Person an: "Ich weiß, was ich in Zukunft tun werde, und bald werden es auch alle wissen", sagte Wenger.

Torwart Cech verletzt

Zu allem Überfluss verlor Wenger bei West Brom auch noch Torwart Petr Cech. Der Tscheche musste schon in der ersten Halbzeit (38.) mit einer Muskelverletzung ausgewechselt werden. Für ihn kam David Ospina.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Bayern-Legende Ribéry steht vor Karriereende
Alexis SanchezArsène WengerFC ArsenalMesut ÖzilPremier League
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website