Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Plant Real Madrid mit Robert Lewandowski?

Wilde Gerüchte um Bayern-Star  

Plant Real Madrid mit Robert Lewandowski?

17.01.2018, 23:48 Uhr | t-online.de, dd

. Robert Lewandowski im Trikot des FC Bayern: Der Stürmer spielt seit 2014 beim Rekordmeister. (Quelle: imago images)

Robert Lewandowski im Trikot des FC Bayern: Der Stürmer spielt seit 2014 beim Rekordmeister. (Quelle: imago images)

Die Königlichen straucheln derzeit in der spanischen Liga. Nun soll Real-Präsident Florentino Perez schon die nächsten Mega-Transfers planen. Auch im Fokus: Robert Lewandowski.

Real Madrid plant offenbar die nächste Mega-Transferoffensive – und damit einen radikalen Umbruch! Wie die Real nahestehende "Marca" berichtet, will Vereinspräsident Florentino Perez im kommenden Sommer wieder richtig in die Mannschaft investieren – mit einem Wahnsinnsplan:

Demnach sollen Superstar Cristiano Ronaldo, Gareth Bale und Karim Benzema den Verein verlassen – das berüchtigte "BBC"-Trio wäre damit gesprengt. Kommen sollen dafür: PSG-Star Neymar, Chelseas Top-Mittelfeldspieler Eden Hazard – und Robert Lewandowski vom FC Bayern!

"Der neue Dreizack?"

Denn: Ronaldo kokettiert Berichten zufolge immer wieder mit einer Rückkehr in die Premier League, Bale ist verletzungsanfällig, Benzema ungeliebt.

"Ist das der neue Dreizack?" titelt "Marca" – das Trio "NHL" soll "BBC" ablösen. Besonders Neymar soll dabei der Traumspieler des Real-Bosses sein, obwohl der Brasilianer erst vergangenen Sommer für die Rekordsumme von 222 Millionen Euro vom Rivalen FC Barcelona zu PSG gewechselt war. Der Belgier Hazard dagegen sei der Wunschspieler von Trainer Zinédine Zidane. Eine Vertragsverlängerung bei Chelsea liegt aktuell auf Eis, Hazards aktueller Kontrakt läuft bis 2020 – daran sollen sich Reals Hoffnungen knüpfen, einen Transfer forcieren zu können.

Keine Sport-News mehr verpassen – Jetzt Fan vom t-online.de-Sport auf Facebook werden!

Für den Bayern-Stürmer dagegen würden die "Königlichen" einen "angemessenen" Preis zahlen wollen – Perez hatte bereits in der Vergangenheit Interesse am polnischen Nationalspieler. Allerdings seien auch Harry Kane (Tottenham Hotspur) und Mauro Icardi (Inter Mailand) mögliche Ziele.

Neymar (Marktwert: 150 Mio.), Hazard (100 Mio.) und Lewandowski (80 Mio.) – ob Perez seinen Wahnsinnsplan wahr macht?

Quellen:
- eigene Recherche
- Bericht der "Marca"

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe