Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Nationalspieler Amin Younes wohl zum Nulltarif zum VfL Wolfsburg

...

Es droht Transfer-Ärger  

Nationalspieler Younes wohl zum Nulltarif nach Wolfsburg

25.04.2018, 14:18 Uhr | dpa, sid

Nationalspieler Amin Younes wohl zum Nulltarif zum VfL Wolfsburg. Nationalspieler Amin Younes: Ein möglicher Wechsel nach Wolfsburg könnte ein Nachspiel haben. (Quelle: imago/Revierfoto)

Nationalspieler Amin Younes: Ein möglicher Wechsel nach Wolfsburg könnte ein Nachspiel haben. (Quelle: Revierfoto/imago)

Der VfL Wolfsburg sichert sich angeblich die Dienste von Amin Younes. Der Nationalspieler soll ablösefrei von Ajax Amsterdam kommen. Doch ein möglicher Wechsel könnte Ärger bedeuten.

Fußball-Nationalspieler Amin Younes wechselt nach Informationen der "Welt" von Ajax Amsterdam zum Bundesligisten VfL Wolfsburg. Über den Transfer wurde in den vergangenen Wochen immer wieder spekuliert, nun sei er in trockenen Tüchern, berichtete die Zeitung am Mittwoch.

Üppiges Handgeld für Younes-Wechsel?

Der 24-Jährige komme ablösefrei, solle aber ein üppiges Handgeld im mittleren einstelligen Millionenbereich erhalten. Der VfL Wolfsburg wollte sich zu der Meldung nicht äußern.

Amin Younes im DFB-Trikot: Der Nationalspieler soll ab Sommer für den VfL Wolfsburg auflaufen. (Quelle: imago/Zink)Amin Younes im DFB-Trikot: Der Nationalspieler soll ab Sommer für den VfL Wolfsburg auflaufen. (Quelle: Zink/imago)

Allerdings könnte ein möglicher Wechsel ein Nachspiel haben. Nach Angaben des italienischen Erstligisten SSC Neapel habe Younes dort einen Vertrag ab dem 1. Juli 2018 unterschrieben. Younes soll Anfang des Jahres bereits den Medizincheck beim Ex-Klub von Diego Maradona absolviert haben. Dann ließ er den Transfer überraschend platzen und entschied sich, doch bis zum Ende der Spielzeit in Amsterdam zu bleiben.

Nationalspieler verweigerte Einwechslung

Dort ist Younes allerdings suspendiert. Der frühere Mönchengladbacher hatte bei einem Ligaspiel Mitte März gegen den SC Heerenveen seine Einwechslung in der Schlussphase verweigert.

Verwendete Quellen:
  • Nachirchtenagenturen dpa, sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Aufregende Party-Looks für jeden Anlass
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018