Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Liverpool offenbar an Dembélé vom FC Barcelona interessiert

...

Klopp-Klub hat offenbar Interesse  

Verlässt Dembélé Barcelona nach nur einem Jahr?

02.05.2018, 10:33 Uhr | gh, t-online.de

FC Liverpool offenbar an Dembélé vom FC Barcelona interessiert . Ousmane Dembélé: In Barcelona soll man mit dem Franzosen nicht zufrieden sein. (Quelle: imago/Action Plus)

Ousmane Dembélé: In Barcelona soll man mit dem Franzosen nicht zufrieden sein. (Quelle: Action Plus/imago)

Mit viel Getöse streikte sich Ousmane Dembélé von Dortmund zu Barça. Aber der französische Nationalspieler gilt als Transfer-Flop und soll vor dem Abschied stehen.

115 Millionen Euro Ablöse zahlte der FC Barcelona im vergangenen Sommer für Ousmane Dembélé an Borussia Dortmund, nachdem der Franzose seinen Wechsel mit Streiks provozierte. Seine Bilanz bei den Katalanen: überschaubar. In 20 Pflichtspielen erzielte der 20-Jährige nur zwei Tore (sieben Vorlagen).

Dembélé im Tausch für Griezmann?

Allerdings verletzte sich Dembélé in seinem dritten Spiel für Barcelona schwer (Oberschenkelmuskelriss) und fiel bis Anfang Januar aus, danach warf ihn eine erneute Verletzung bis Mitte Februar zurück. Zudem gestand er, ein ungesundes Leben zu führen – zu viel Fast Food, zu viele Partys. 

Ousmane Dembélé: In Barcelona soll man mit dem Franzosen nicht zufrieden sein. (Quelle: imago/Action Plus)Ousmane Dembélé: In Barcelona soll man mit dem Franzosen nicht zufrieden sein. (Quelle: Action Plus/imago)

In Barcelona ist man nicht zufrieden mit dem schnellen Rechtsaußen und zahlreiche Top-Klubs sollen Dembélé auf dem Schirm haben. Ein mögliches Szenario: Der Franzose wird an Atlético Madrid ausgeliehen, falls Antoine Griezmann bei Barça unterschreibt. Das berichtet "El Mundo Deportivo". 

Die spanische Sportzeitung hat ein noch weiteres Szenario im Angebot: Dembélé könnte zum FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp an die Anfield Road gehen. Die "Reds" sollen sich auf einen möglichen Abgang von Mega-Star Mo Salah vorbereiten, an dem Real Madrid großes Interesse haben soll.

Auch der FC Arsenal soll sich mit dem Franzosen beschäftigen, würde aber einen Transfer einem Leihgeschäft vorziehen. Ein Statement von Barça oder Dembélé zu einem möglichen Abschied gibt es allerdings nicht.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018