Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Real Madrid: Für 50 Millionen – Porto-Verteidiger Militao kommt

Erster Neuzugang für Zidane  

Für 50 Millionen Euro – Real Madrid holt Porto-Verteidiger Militao

14.03.2019, 14:44 Uhr

Real Madrid: Für 50 Millionen – Porto-Verteidiger Militao kommt. Ab Sommer in Madrid: Eder Militao. (Quelle: imago images/DeFodi)

Ab Sommer in Madrid: Eder Militao. (Quelle: DeFodi/imago images)

Kaum ist Zinedine Zidane in Madrid angekommen, gibt es den ersten Neuzugang für den Sommer. Und der soll ausgerechnet Urgestein Sergio Ramos unter Druck setzen.

Der entthronte Champions-League-Sieger Real Madrid hat den Brasilianer Eder Militao als ersten Spieler nach der Rückkehr von Trainer Zinedine Zidane verpflichtet. Der spanische Rekordmeister gab am Donnerstag den Transfer des 21 Jahre alten Innenverteidigers vom FC Porto bekannt.
     

   
In einer Erklärung gegenüber der Börsenaufsichtsbehörde gab der portugiesische Meister an, dass Militao für eine Ablöse von 50 Millionen Euro im Sommer nach Madrid wechselt. Militao, der sich mit Porto im Achtelfinale der Champions League gegen die AS Rom durchgesetzt hatte, unterschreibt bei den Königlichen einen Sechsjahresvertrag.

Militao soll bei Real Madrid in den kommenden Jahren Sergio Ramos ablösen. Das berichten spanische Medien. Trainer Zinedine Zidane soll sich nicht mehr so gut mit dem Kapitän verstehen und mit einem neuen Nebenmann für Raphael Varane planen. Dieser soll offenbar Eder Militao sein.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal