Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Serie A: Icardi trifft bei Comeback für Inter Mailand

Serie A  

Icardi trifft bei Comeback für Inter Mailand

03.04.2019, 23:34 Uhr | dpa

Serie A: Icardi trifft bei Comeback für Inter Mailand. Mauro Icardi (2.

Mauro Icardi (2.v.r) jubelt mit seinem Teamkollegen Joao Miranda (r). Foto: Simone Arveda/ANSA/AP. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Stürmerstar Mauro Icardi hat nach wochenlangem Streit mit seinem Club Inter Mailand ein erfolgreiches Comeback gegeben. Der Argentinier verwandelte beim 4:0 (2:0) im Auswärtsspiel gegen den FC Genua den Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 2:0.

Icardi hatte seit Februar nicht mehr für Inter gespielt. Wegen des Streits um eine Vertragsverlängerung war ihm die Kapitänsbinde entzogen worden. Offiziell fehlte der 26 Jahre alte Nationalstürmer seitdem wegen einer Knieverletzung. Inter festigte durch den Sieg den dritten Tabellenplatz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal