Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Klopps FC Liverpool schlägt Chelsea – Rüdiger verletzt

Sieg gegen Chelsea  

Klopps Liverpool liefert auch im Topspiel – Rüdiger verletzt

14.04.2019, 19:32 Uhr | sid

Premier League: Klopps FC Liverpool schlägt Chelsea – Rüdiger verletzt. Mohamed Salah (l.) feiert seinen Treffer zum 2:0: Liverpool siegt im Topspiel gegen Chelsea. (Quelle: Reuters/Phil Noble )

Mohamed Salah (l.) feiert seinen Treffer zum 2:0: Liverpool siegt im Topspiel gegen Chelsea. (Quelle: Phil Noble /Reuters)

Der Titelkampf in England bleibt spannend. Der FC Liverpool zeigt keine Nerven und kontert den Sieg von Konkurrent Manchester City. DFB-Verteidiger Rüdiger muss im Topspiel ausgewechselt werden.

Der FC Liverpool hat mit Teammanager Jürgen Klopp eine hohe Hürde gemeistert und geht als Tabellenführer in den Schlussspurt um die englische Fußball-Meisterschaft. Die Reds gewannen gegen den FC Chelsea mit 2:0 (0:0) und haben mit 85 Punkten zwei Zähler Vorsprung vor dem ärgsten Verfolger Manchester City, der 3:1 (1:0) bei Crystal Palace gewann. Allerdings hat der Titelverteidiger mit den deutschen Nationalspielern Leroy Sané und Ilkay Gündogan ein Spiel weniger absolviert.

Doppelschlag durch Mané und Salah

Die Topstürmer Sadio Mané (51.) und Mohamed Salah (53.) sorgten mit einem Doppelschlag für den Liverpooler Erfolg gegen den Londoner Rivalen, der nun auf Platz vier liegt. Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger musste bei Chelsea am Ende der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Zuvor hatte City den Konkurrenten Liverpool unter Druck gesetzt. Ein Doppelpack von Raheem Sterling (15./63.) und ein Treffer von Gabriel Jesus (90.) sorgten für den Sieg. Sané und Gündogan spielten von Beginn an, Sané bereitete das zweite Tor vor.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal