Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ex-Nationalspieler Didi Hamann in Australien verhaftet

In Australien  

Ex-Nationalspieler Hamann offenbar verhaftet

22.06.2019, 17:51 Uhr | t-online.de

 (Quelle: SAT.1)

Nach häuslichem Streit offenbar verhaftet: So zeigt sich Dietmar Hamann auf Instagram mit seiner Freundin. (Quelle: Promiboom)

Häusliche Gewalt? Ex-Nationalspieler Hamann offenbar festgenommen

Dietmar Hamann war in kurzer Zeit zweimal hinter Gittern. Der frühere Fußballprofi soll im Streit seine Freundin Bridget Gray gestoßen haben, berichtet ein australischer TV-Sender. (Quelle: Promiboom)

Nach häuslichem Streit offenbar verhaftet: So zeigt sich Dietmar Hamann auf Instagram mit seiner Freundin. (Quelle: Promiboom)


Videoaufnahmen zeigen den früheren Nationalspieler und heutigen TV-Experten Dietmar Hamann beim Verlassen einer Polizeistation in Australien. Er soll Berichten zufolge im Urlaub verhaftet worden sein. 

Verschiedenen Medienberichten zufolge wurde Ex-Fußball-Profi Dietmar Hamann in Australien von der Polizei vorübergehend festgenommen. Ihm wird offenbar häusliche Gewalt vorgeworfen. Inzwischen ist er wieder auf freiem Fuß.

Ein Sprecher der Polizei New South Wales bestätigte dem TV-Sender Sport1, dass die Einsatzkräfte am Freitag um 2.16 Uhr Ortszeit zu einem "häuslichen Streit" in Sydney gerufen worden sind. Dort sei ein 45-Jähriger festgenommen worden, der seine Lebensgefährtin geschubst habe. Die 49-Jährige soll unverletzt geblieben sein.

Kontaktverbot verhängt

Zuvor hatten verschiedene internationale Medien über Hamanns Festnahme berichtet. Videoaufnahmen des australischen TV-Senders Nine News zeigen Hamann beim Verlassen einer lokalen Polizeistation in Surry Hills, einem Stadtteil von Sydney. Auf Nachfragen der Reporterin geht der frühere Bayern-Profi in der kurzen Sequenz nicht ein.

Laut dem Beitrag des lokalen Senders wurde Hamann im Verlaufe des Freitags noch einmal verhaftet, weil er ein gegen ihn verhängtes Kontaktverbot ignorierte und seine Lebensgefährtin angerufen haben soll.

Eine offizielle Stellungnahme der Polizei zu den Gründen für die Verhaftung gibt es noch nicht. Hamann war für eine Stellungnahme ebenfalls nicht zu erreichen.

Der Experte des TV-Senders Sky macht aktuell in "Down Under" Urlaub. Während seiner aktiven Karriere lief er insgesamt 106 Mal in der Bundesliga für den deutschen Rekordmeister FC Bayern München auf, bevor er 1999 nach England wechselte. Auf der Insel spielte er nicht nur für den FC Liverpool, sondern auch für Newcastle United, die Bolton Wanderers und Manchester City. Sein wohl größter sportlicher Erfolg: Der Gewinn der Champions League im Jahr 2005 mit Liverpool. 

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal