• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • US-Tour - Sorge um Asensio bei Real Madrid: Kreuzbandriss


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextBombendrohung in Klinik – EntwarnungSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für ein VideoSee trocknet aus: Erneut Leiche gefundenSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen TextFrau bei Spaziergang von Pferd getötetSymbolbild für einen TextDie heutigen Gäste von Markus LanzSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Sorge um Asensio bei Real Madrid: Kreuzbandriss

Von dpa
Aktualisiert am 24.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Hat sich beim Spiel gegen den FC Arsenal vermutlich einen Kreuzbandriss zugezogen: Marco Asensio (r) von Real Madrid feiert mit Gareth Bale einen Treffer.
Hat sich beim Spiel gegen den FC Arsenal vermutlich einen Kreuzbandriss zugezogen: Marco Asensio (r) von Real Madrid feiert mit Gareth Bale einen Treffer. (Quelle: Nick Wass/AP./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Madrid (dpa) - Schock für Real Madrid: Offensivspieler Marco Asensio hat beim 5:4-Sieg im Elfmeterschießen in einem Testspiel gegen den FC Arsenal einen Kreuzbandriss erlitten.

Der 23-Jährige werde in den nächsten Tagen am linken Knie operiert, teilten die Königlichen auf ihrer Webseite mit. Nach einem Bericht der Sportzeitung "Marca" muss der 23-Jährige vermutlich mindestens sechs Monate pausieren.

Nachdem der Spanier in der 58. Minute noch den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich erzielt hatte, musste er wenige Minuten später nach einem leichten Kontakt mit Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang vom Feld getragen werden. "Wir sind besorgt, es ist das Knie. Er ist umgehend ins Krankenhaus gebracht und untersucht worden", hatte Real-Coach Zinédine Zidane nach der Partie im FedExField in Landover im US-Staat Maryland gesagt. "Das ist das Schlimmste an diesem Tag für uns. Wir sind sehr besorgt um Marco."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Uhr gestohlen: Lewandowski im Auto überfallen
FC ArsenalGareth BaleReal Madrid
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website